News

"FIFA 19" offenbar exklusiv mit Champions League & Europa League

"FIFA 19" hat sich offenbar wichtige neue Lizenzen gesichert.
"FIFA 19" hat sich offenbar wichtige neue Lizenzen gesichert. (©Electronic Arts 2017)

In "FIFA 19" werden die Champions League und die Europa League spielbar sein – das zumindest legen die Aussagen eines niederländischen Sport-Moderators nahe, der sich in einem Interview über den Lizenz-Deal verplappert hat. Auch den Release hat er vielleicht schon verraten.

Nachdem zuletzt die Nachricht die Runde machte, dass Konamis Fußball-Simulation "PES 2019" ohne die Lizenzen der Champions League und der Europa League auskommen muss, ist nun auch klar, wo sie hingehen: Konkurrent "FIFA 19" hat sich die Exklusivrechte gesichert – so weit, so erwartbar.

Kommentator verrät neue Lizenzen für "FIFA 19"

Verraten wurde der Deal laut einem Post im Forum Resetera in einem Interview mit dem niederländischen Kommentator Evert ten Napel, der für die Games von EA Sports regelmäßig Kommentare einspricht. Gegenüber dem Fernsehsender Fox Sports NL sagte er: "Zusammen mit [Kommentatoren-Kollege] Youri Mulder mache ich an sechs oder sieben Tagen im Jahr neue Aufnahmen im Studio in Utrecht. Auch für 2019 – und das Spiel wird jetzt noch besser, denn die UEFA Champions League und die UEFA Europa League sind dabei."

Release im Oktober, Ankündigung auf der EA Play?

Außerdem verriet ten Napel auch noch, dass "FIFA 19" sich langsam seiner Fertigstellung nähert. "Ich habe die Version von 2019 fast fertiggestellt und sie geht dann ins Testzentrum." Dort werde das Game auf Herz und Nieren geprüft, bevor es "im Oktober" in den Handel kommt.

Offiziell sind diese Informationen zwar nicht, denn EA hat "FIFA 19" bislang noch nicht angekündigt. Eine Präsentation des Games wird aber für die Electronic-Arts-Hausmesse EA Play erwartet, die vom 9. bis 11. Juni im Vorfeld zur E3 2018 stattfindet.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben