menu

"FIFA 20"-Karrieremodus: Neue Features für Hobby-Trainer angekündigt

fifa-20-gameplay-screenshot
"FIFA 20": Der Karrieremodus bekommt ein Upgrade.

Der Karrieremodus in "FIFA 20" soll ein noch persönlicheres Spielerlebnis ermöglichen. Daher gibt es in der diesjährigen Ausgabe der Fußballsimulation eine Handvoll neuer Funktionen. Darunter einen umfassenden Charakter-Editor für den eigenen Manager und dynamisches Spielerpotenzial.

Mit neuen Features in "FIFA 20" will sich Electronic Arts den Vorwurf entkräften, das Fußball-Game sei jedes Jahr gleich. Nach Anpassungen im Gameplay wurden jetzt auch Einzelheiten zum überarbeiteten Karrieremodus per Pressemitteilung bekanntgegeben. In den letztjährigen "FIFA"-Teilen war die eigene Trainer-Karriere weitgehend von größeren Updates ausgenommen.

Weibliche Trainer, dynamisches Spielerpotenzial & mehr

Mit einem Charakter-Editor kannst Du nun Details und Kleidung Deiner Trainer-Figur in "FIFA 20" individuell anpassen, erstmals ist es so auch möglich, einen weiblichen Manager zu spielen. Moral und Leistung der Spieler lassen sich beispielsweise durch interaktive Pressekonferenzen oder Einzelgespräche besser beeinflussen und das Spielerpotenzial verändert sich je nach Leistungskurve auch während einer Saison.

"FIFA 20" erstrahlt in neuem Glanz

Auch optisch soll sich etwas tun: Die Menüs im Karrieremodus werden je nach aktueller Liga in passendem Design erscheinen. Außerdem werden Deine besten Karrieremomente im News-Feed mit Screenshots aus absolvierten Partien illustriert. So soll die Trainer-Karriere in "FIFA 20" noch lebensechter werden – zumindest, so lange Du darin nicht Manager von Juventus Turin bist.

Release

"FIFA 20" erscheint am 27. September 2019 für PC, PS4 und Xbox One. Für die Nintendo Switch erscheint eine Legacy-Edition, die lediglich geupdatete Teams und Ligen, aber keine neuen Gameplay-Features enthält.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema FIFA 20

close
Bitte Suchbegriff eingeben