News

"Final Fantasy 15" macht Charaktertausch mit neuem Update möglich

Prinz Noctis und seine Clique mischen in "Final Fantasy 15" die Spielwelt auf.
Prinz Noctis und seine Clique mischen in "Final Fantasy 15" die Spielwelt auf. (©Twitter / FFXVEN 2016)

Bald dürfen "Final Fantasy 15"-Spieler in die Rolle aller vier Helden aus Prinz Noctis' Freundesgruppe schlüpfen: Ein Update für das Rollenspiel bringt ein neues Charaktertausch-Feature, das schnelle Wechsel sogar mitten im Kampf erlaubt.

"Final Fantasy 15" feiert dieser Tage Geburtstag: Seit einem Jahr ist der erfolgreiche jüngste Ableger der traditionsreichen JRPG-Reihe nun auf dem Markt. Entwickler Square Enix nahm das Jubiläum zum Anlass, in einem Stream über die Zukunft des Games zu sprechen.

"Final Fantasy 15" erweitert das spielbare Figurenarsenal

Dabei wurde auch enthüllt, dass die Spieler bald nicht mehr nur als Prinz Noctis durch die Spielwelt ziehen können, sondern auch die Kontrolle über seine Kumpanen Gladiolus, Prompto und Ignis übernehmen dürfen. Wie eine Videopräsentation des neuen Features zeigt, funktioniert der Charaktertausch dabei offenbar fließend und auch mitten im Kampf. Wie Polygon schreibt, ist der Charaktertausch nur in einigen für die Story zentralen Kämpfen deaktiviert – hier muss also weiterhin Noctis gespielt werden.

Charaktertausch soll ab Mitte Dezember möglich sein

Das Update mit der neuen Funktion soll offenbar zusammen mit dem Release des neuen DLC im Dezember ausgerollt werden. Die Story-Erweiterung "Episode Ignis", die die Geschichte von Noctis' Vertrautem Ignis Scientia erzählt, erscheint am 13. Dezember. Im Jahr 2018 sollen laut Game Director Hajime Tabata bis zu drei weitere Expansion-Packs erscheinen.

Mehr zum Game
"Final Fantasy 15" ist für PS4 und Xbox One erhältlich. Im Frühjahr 2018 erscheint das umfangreiche Rollenspiel auch für PC.

Neueste Artikel zum Thema 'Final Fantasy XV'

close
Bitte Suchbegriff eingeben