menu

"Final Fantasy 7": Dieses Fan-Remake ist fast so schick wie das echte

Bis zum Verkaufsstart des offiziellen "FF7"-Remakes dauert es noch, aber ein HD-Remake des Klassikers gibt's jetzt trotzdem schon.

Zum Glück gibt es Fans! Während die Wartezeit bis zum Release des offiziellen "Final Fantasy 7"-Remakes noch lang ist, hat ein Hobby-Entwickler nun selbst ein HD-Abenteuer für Cloud, Tifa und Barret gebastelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Viel ist leider nicht über den Entwickler oder das Entwickler-Team hinter dem DIY-Remake bekannt. Fest steht lediglich, dass das Spiel in "Dreams", dem Spiel/Entwickler-Tool von Media Molecule für Sonys PS4, erstellt wurde. Zeichner Figburn auf Twitter zufolge heißt der Urheber sosetsuken5360 (via VG247). Das Spiel ist in "Dreams" unter dem Titel "FFVII Dreamake" zu finden. Figburn veröffentlichte auch das Video zu dem Spiel, das einen Eindruck vom Gameplay des Titels vermittelt.

Klassischer "FF7"-Look

Im Gegensatz zum realistischeren Look von Cloud, Tifa & Co., den Square Enix im offiziellen Remake anstrebt, lehnt sich das Design des "Dreams"-FF7 an den vom Original bekannten Polygon-Stil an. Der Spieler steuert neben Cloud auch Tifa und Barret im Kampf.

Im Video zu sehen ist das neue Action-basierte Gameplay. Die Charaktere lassen sich im Kampf frei bewegen – eine Neuerung, die Fans auch im offiziellen Remake erwartet. Im Kampf können Spieler zwischen den unterschiedlichen steuerbaren Charakteren wechseln. Figburn zufolge bietet "FFVII Dreamake" noch weitere Gameplay-Extras wie Ausweichen, Ziel anvisieren und Limit-Attacken. Im Video sind diese allerdings nicht zu sehen.

Das offizielle "Final Fantasy 7"-Remake wird am 3. März 2020 für PS4 erscheinen. Der Titel bleibt zunächst exklusiv für die Playstation. Zu einem späteren Zeitpunkt ist aber möglicherweise noch mit einem Release für PS5 sowie Xbox One und PC zu rechnen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Final Fantasy 7 Remake

close
Bitte Suchbegriff eingeben