News

"Final Fantasy XV": So gut sieht es in 4K mit 60 FPS aus

Von "Final Fantasy XV" gibt es jetzt einen beeindruckenden Trailer, der Gameplay in 4K und mit 60 Vollbildern pro Sekunde (FPS) zeigt. Der Film wurde von Nvidia GeForce veröffentlicht, die damit natürlich zeigen wollen, wie prächtig das Spiel mit entsprechender Grafiktechnologie aussieht.

Es gab zwar schon vorher Aufnahmen in dieser "ultimativen" Qualität mit 4K und 60 Vollbildern, aber es ist das erste Mal, dass man ununterbrochenes Gameplay der PC-Version zu Gesicht bekommt. Man sieht die Truppe beim Kampf gegen einige ziemlich großen Gegner – in einer höheren Auflösung als jemals zuvor, schreibt VG24/7.

Krasse Grafik: Alle Erweiterungen von Nvidia sind an Bord

Grundsätzlich sieht das alles sehr gut aus. Nvidia hat auf seiner Webseite eine lange Nachricht veröffentlicht, wo sehr viel über die Erweiterungen erklärt wird, die im Spiel eingebaut sind. Die PC-Version nutzt NVIDIA Flow, NVIDIA HairWorks, NVIDIA Hybrid Frustum Traced Shadows, NVIDIA Turf Effects und NVIDIA Voxel Ambient Occlusion, um die grafisch wirklich krasseste Version von "Final Fantasy XV" präsentieren zu können.

In "Final Fantasy XV" wird die Geschichte von Thronerbe Lucis erzählt, der das Königreich von den Invasoren des Niflheim-Imperiums befreien muss. Im fünfzehnten Teil der Serie geht es ziemlich düster und vor allem sehr actionreich zu. Erstmalig wird ein Titel der Reihe auch eine deutsche Sprachausgabe und Open-World-Elemente haben. Neugierig kann man auch auf das neue Virtual-Reality-Feature von "Final Fantasy XV" sein.

"Final Fantasy XV" für PC wird wohl im Frühjahr 2018 erscheinen, und es wird Steam-Workshop unterstützen. Auf der anderen Seite der Skala wird es auch eine Pocket-Version des Spiels geben. Die kann zwar kein 4K, aber dafür passt sie ja auch in die Tasche.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben