"Firewatch": Nintendo-Switch-Release für Kult-Game angekündigt

Firewatch
"Firewatch" wird jetzt auch auf Nintendo Switch erscheinen. (©Campo Santo 2018)
Kai Lewendoski Steuert die Heizung zuhause übers Smartphone, die Musik in der Wohnung kommt vom Home Server.

Das sehr populäre Indie-Spiel "Firewatch" wird noch in diesem Frühling für Nintendo Switch erscheinen. Das Entwicklerstudio Campo Santo hat die Version für die Hybrid-Konsole von Nintendo jetzt offiziell angekündigt.

In dem Spiel geht es um einen Brandwächter, der einen Sommer lang in den Wäldern Wyomings dafür sorgen muss, dass keine Brände ausbrechen. Seine Geschichte kann bald auch auf der Nintendo Switch nachgespielt werden. Nachdem es zuerst so aussah, als würde es für die Switch keine besonderen Features geben, ist nun klar, dass der Titel für das Nintendo-Tablet nochmals optimiert wird, berichtet IGN.

Spezielle Änderungen und Verbesserungen für die Switch-Version geplant

Über die  speziellen Änderungen für die Switch-Version berichtet Designer und Autor Jake Rodkin im Campo-Santo-Blog: "Wir haben hart daran gearbeitet fast die ganze Technologie von 'Firewatch' komplett auseinanderzunehmen und es neu zu programmieren, damit die Welt beim Spielen schneller aufgebaut werden kann. Es soll schneller angezeigt und geladen werden und allgemein schneller reagieren", so der Spiele-Macher.

Diese neuen Optimierungen anlässlich der Switch-Version des Spiels sollen aber nicht auf die Nintendo-Konsole beschränkt bleiben. Rodkin hofft, dass die Updates auch für andere Plattformen zur Verfügung gestellt werden, nachdem die Switch-Version auf dem Markt ist. Und um die Switch-Besitzer neugierig zu machen sagt Rodkin: "Wir hoffen, dass wir in die Switch-Version noch einige Überraschungen einbauen können."

Release-Termin ist bislang nicht durchgesickert

Weitere Information, wann der Release im Frühling konkret stattfinden wird, sind momentan noch nicht durchgesickert. Der Titel "Firewatch" ist schon Anfang 2016 erschienen und bei Fans und Kritikern extrem gut aufgenommen worden. Erstens wegen der schönen Landschaften und zweitens auch wegen der interessanten Geschichte zwischen dem Charakter und seiner Vorgesetzten hatte das Spiel bei den Kritikern überall abgeräumt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben