News

"Football Manager 2019": Release im November, mit Bundesliga

Nach einer längeren Pause erscheint der "Football Manager 2019" nun wieder in Deutschland. SEGA konnte sich sogar die Lizenz der Bundesliga sichern und prahlt mit einer umfangreichen Spielerdatenbank, die sogar von Profivereinen verwendet wird.

Unter Fußballfans gibt es nicht nur Gamer, die gerne selbst hinter dem Ball herjagen, sondern auch die, die sich um die Transfers, Aufstellung, Koordination der Spiele und so weiter kümmern möchten. Diese sind hierzulande in den letzten Jahren etwas zu kurz gekommen, denn die beliebte "Fußball-Manager"-Reihe machte aus Lizenzgründen einen Bogen um Deutschland. Das ändert sich dieses Jahr: Nach längerer Pause ist der "Football Manager 2019" auch auf dem deutschen Markt und in deutscher Sprache wieder erhältlich, wie Publisher Sega in einer Pressemitteilung bekanntgibt.

Alle Clubs und Spieler der ersten und zweiten Bundesliga enthalten

Fans deutscher Vereine dürfen sich beim "Football Manager 2019" auf die komplette Lizenz der ersten und zweiten Bundesliga für satte vier Jahre freuen. Zu Deinen Manager-Aufgaben gehören das Betreuen Deines Vereins, das Abschließen von Spielerverträgen, das Aufstellen der Startelf und die Koordination der Spiele. Korrekterweise übernimmst Du also gleichzeitig die Rolle des Trainers und des Managers.

Spielerdatenbank soll schon den Aufstieg von Weltstars vorhersagt haben

Auf die Spielerdatenbank ist Sega besonders stolz. Diese enthält laut eigener Angabe über 450.000 Spieler und werde sogar von Profivereinen genutzt. Die Spielerdaten seien sogar so präzise, dass sie die Karrieren einiger Stars bereits vor ihrem Durchbruch vorhergesagt habe. Sollte diese Behauptung korrekt sein, dürfte "Football Manager 2019" ein Traum für jeden Statistiker werden.

Release
"Football Manager 2019" erscheint am 2. November. Bisher sind nur PC und Mac als Plattformen bestätigt. Eine Mobile-Variante erscheint für iOS- und Android-Geräte.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben