News

"For Honor": Beta-Key über interaktive Seite erhältlich

Neue Infos zum Beta-Test von "For Honor".
Neue Infos zum Beta-Test von "For Honor". (©Ubisoft 2017)

Erstmals verrät Ubisoft, was es in der Closed-Beta zum Multiplayer-Gemetzel "For Honor" neues gibt. Wer einen der Keys auf der interaktiven Scars-Seite zum Game gewinnt, darf vom 26.-29. Januar probespielen – und nun auch am "Faction War" teilnehmen.

Die drei Fraktionen in "For Honor" – Ritter, Wikinger und Samurai – stehen im Game in ständigem Krieg, dessen Verlauf plattformübergreifend auf einer großen Karte dargestellt wird. Dieses "Meta-Spiel" soll den Konflikt der drei großen Parteien besser zur Geltung bringen und kann beim kommenden Beta-Test erstmalig ausprobiert werden. Dazu gibt es laut Publisher Ubisoft drei neue Maps und neue Helden zu sehen. Von jeder der drei Fraktionen in "For Honor" können während der Beta bereits drei der vier für das fertige Spiel angekündigten Klassen ausprobiert werden.

Beta-Key auf interaktiver Website erhältlich

Um an der "For Honor"-Closed-Beta teilnehmen zu können, benötigt man einen Key, für den man sich regulär auf der Website zum Spiel anmelden kann. Alternativ gibt es nun die Möglichkeit eine interaktive Seite mit dem Namen "Scars" zu besuchen, die in "For Honor" spielbaren Krieger dort in speziellen Videos besser kennen zu lernen und am Ende eine der im Game verfügbaren Waffen zu individualisieren. Nach Abschluss der Prozedur hat man die Chance einen der begehrten Beta-Keys zu gewinnen, was zumindest im Test auf Anhieb funktionierte.

Das Kampfspiel "For Honor" soll vor allem durch sein neuartiges Nahkampfsystem überzeugen und bietet temporeiche Multiplayer-Matches und dynamische Schlachten. Zudem sollen einige Rollenspiel-Elemente für langfristigen Spielspaß sorgen. Der Release von "For Honor" auf PS4, Xbox One und PC ist für den 14. Februar 2017 geplant.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'For Honor'

close
Bitte Suchbegriff eingeben