News

"For Honor": Season 2-DLC startet Mitte Mai

Season 2 des Schwertkampfspiels "For Honor" mit dem Titel "Shadow and Might" startet Mitte Mai. Die Erweiterung bringt jede Menge neue Inhalte, neue Kämpfer, neue Karten, Fehler werden repariert und einiges mehr.

Seit der Veröffentlichung von "For Honor" im Februar gab es für den Titel einige Hochs und Tiefs: Nach einem sehr erfolgreichen Beta-Test tauchten Probleme bei den Servern auf, die viele Fan-Proteste verursachten. Auch die Preise für die Mikrotransaktionen führten zu Beschwerden. Nachdem viele Änderungen gemacht wurden, bringt Entwickler Ubisoft jetzt mit "Shadow and Might" die erste Erweiterung an der Start, schreibt Gamerant.

"For Honor": Zwei neue Kämpfer bestätigt

Gerüchte gab es schon einige Zeit, Ubisoft bestätigt diese jetzt: Zur Ritter-Fraktion stößt im Season 2-DLC der Centurion, eine schwer gerüstete Mischklasse, die das traditionelle römische Schwert Gladius trägt. Laut Ubisoft ist diese Klasse geschickt im Nahkampf, kann das Schlachtfeld wie ein Schachbrett vor sich sehen und gegnerischen Angriffen ausweichen. Ebenfalls bestätigt wurde der neue Samurai-Krieger. Mit dem Shinobi kommt eine Assassinenklasse hinzu, die mit dem japanischen Kusarigama ausgerüstet ist. Das ist eine Kettensichel, mit der Gegner leise und schnell besiegt werden können. Alle anderen Klassen bei "For Honor" hat TURN ON in einem Klassenratgeber ausführlich vorgestellt.

Mit dem Beginn der Season 2 bei "For Honor" am 16. Mai wird es zwei zusätzliche neue Karten geben: Schmiede und Tempelgarten. Zusätzlich gibt es einige Verbesserungen und natürlich werden auch bekannte Fehler beseitigt. Die Ausrüstungsstatistik wird überarbeitet und es gibt einen neuen Level für epische Gegenstände. Das Schwertkampfspiel "For Honor" gibt es für PC, Xbox One und PS4. Wer jetzt sofort loskämpfen möchte, sollte sich an den TURN ON-Tipps für Einsteigerorientieren.

Neueste Artikel zum Thema 'For Honor'

close
Bitte Suchbegriff eingeben