News

"Fortnite: Battle Royale" hat jetzt PvE – Zombie-Gegner zu Halloween

Epic Games krempelt "Fortnite" zu Halloween um: Im Rahmen des "Fortnitemares"-Events bekommst Du es nicht mehr nur mit menschlichen Gegnern zu tun, auch Zombies machen Dir nun das (Über-)Leben schwer. Schuld ist – mal wieder – der mysteriöse Würfel.

Dass gruselige Gestalten und ein ganz bestimmtes herbstliches Volksfest in der aktuellen Season von "Fortnite" eine größere Rolle spielen werden, ließ sich schon beim Start vor wenigen Wochen ablesen: Spukschloss und Märchenkostüme verleihen dem Battle-Royale-Game seitdem Grusel-Flair, mit dem Start des "Fortnitemares"-Events im Update 6.20 geht Epic Games nun vollends in den Halloween-Modus.

Zombie-Gegner stürmen "Fortnite: Battle Royale"

Der Würfel, der zuletzt wochenlang über die Karte wanderte, ist explodiert und Fragmente haben sich über die Insel verteilt. Aus denen erheben sich laut Eurogamer bald Zombies – Epic Games nennt die computergesteuerten Gegner offiziell "Würfelmonster". Besonders viele der schaurigen Kreaturen wanken aus den verfluchten Gebieten, weitere spawnen zufällig an anderen Stellen während eines Matches. Wer die PvE-Feinde erledigt, bekommt manchmal Loot, außerdem verleihen sie ein wenig Schildenergie.

Update 6.20 bringt Neues zu Halloween

Passend zu den Monstern bringt das Update auch die neue Armbrust-Waffe "Scheusaljäger" mit, die vierfachen Schaden bei den Zombies anrichtet. Neue Outfits, Skins und Herausforderungen sowie eine Reihe neuer Minispiele für den "Spielwiese"-Modus gibt es ebenfalls – die vollständigen Patch-Notes findest Du auf der Website von Epic Games. Update 6.20 ist seit heute bereits live.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben