News

"Fortnite: Battle Royale" mit neuem Gadget: Das tragbare Fort ist da!

Ab sofort können gestresste Spieler in "Fortnite: Battle Royale" ein tragbares Fort einsetzen, anstatt es mit mühsam gesammelten Ressourcen erst bauen zu müssen. Gerade in hektischen Auseinandersetzungen kann das neue Gadget hilfreich sein und den Spielverlauf zu Deinen Gunsten drehen.

Immer wieder überraschen die Entwickler des Free-to-play-Shooters "Fortnite: Battle Royle" die Community mit neuen Gadgets, die das Gameplay verändern können. Ab sofort steht in dem erfolgreichen Shooter ein tragbares Fort mit dem englischen Originaltitel "Port-a-Fort" zur Verfügung, das in hektischen Situationen sehr hilfreich sein kann. Vor allem für Spieler, die aus verschiedenen Gründen mit dem Baumodus nicht gut zurecht kommen, könnte die Taschenfestung ein echter Segen sein.

"Fortnite: Battle Royale": Zerstört das Port-a-Fort die Spielbalance?

Gerade der Höhenvorteil, der mit dem neuen Gadget schnell erlangt werden kann, kann für "Fortnite"-Spieler in Bedrängnis die Rettung sein. Wie der Trailer zum tragbaren Fort zeigt, lassen sich auch Unterzahl-Situationen noch schnell zum eigenen Vorteil drehen. Es bleibt abzuwarten, wie sich das neue Gadget auf die allgemeine Spielbalance auswirkt. Entwickler Epic Games hat auch andere Waffen und Items schon wieder aus "Fortnite" entfernt, als diese sich als zu mächtig herausstellten.

Nerfs: Shotgun & Fernlenkrakete werden abgeschwächt

Das Update, mit dem das tragbare Fort in "Fortnite: Battle Royale" integriert wurde, hat zudem einige abwertende Änderungen ("Nerfs") mitgebracht. So werden langsam feuernde Waffen wie Schrotflinten nun nicht direkt nach dem Waffenwechsel feuerbereit sein. Zuvor hatten Spieler zwischen mehreren ähnlichen Waffen gewechselt um Nachladezeiten zu verringern. Ebenso wurden die Fernlenkraketen etwas verlangsamt, um die Balance im Spiel aufrechtzuerhalten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen