"Fortnite"-Fans entdecken Märchenschloss – Kommt eine neue Winter-Map?

Verbirgt sich hinter den Dimensionsrissen in "Fortnite"eine Märchenwelt?
Verbirgt sich hinter den Dimensionsrissen in "Fortnite"eine Märchenwelt? (©Epic Games 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

"Fortnite"-Spieler haben mal wieder ein Geheimnis in dem Battle-Royale-Shooter entdeckt: In den Dimensionsrissen, die auf der Karte verstreut sind, ist aus dem richtigen Winkel betrachtet ein schneebedecktes Märchenschloss zu erkennen. Ein erster Hinweis auf kommende winterliche Ereignisse?

Epic Games hat ein Händchen dafür, die Spieler von "Fortnite" mit Events, Updates und kleinen Geheimnissen bei Laune zu halten. Nach der Explosion des Würfels und der anschließenden Umgestaltung der Map ist nun das nächste Mysterium aufgetaucht: ein Schloss aus einer anderen Dimension.

Spieler finden Schloss im Dimensionsriss

Zu sehen ist das märchenhafte Gebäude, wenn man sich neben einen der Risse stellt, die über die Map verteilt sind, und im richtigen Winkel hineinschaut. Mit seinen Türmchen und dem großen Eingangstor erinnert das Schloss ein bisschen an das Disney-Logo, die weiße Landschaft rundherum deutet schon einmal auf die Winter-Monate hin. Teasert Epic Games hier etwa schon das Weihnachts-Event an?

Wie feiert "Fortnite" Weihnachten?

Dass um Weihnachten herum irgendetwas mit der "Fortnite"-Map passieren wird, gilt als quasi sicher – schließlich sind saisonale Feste in vielen Online-Games mittlerweile ein gern genommener Anlass für Events. Zuletzt gab es in "Fortnite" zu Halloween neue Zombie-Gegner, im Winter 2017 feierte Epic laut Gamerant auch bereits Weihnachten – mit Strickpullovern, Weihnachtsmann-Mützen und Tannenbäumen.

Mal sehen, ob das Schloss in Kürze einen Sprung durch den Riss macht ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben