menu

"Fortnite" lädt zur Wasserschlacht! Das ist neu in Season 3

Mit einem lauten Platsch! ist "Fortnite" in Season 3 von Kapitel 2 alias Season 13 gestartet. Der Titel "Wasserschlacht" könnte nicht besser gewählt sein: In dem Battle-Royale-Spiel dreht sich in den nächsten Wochen alles ums kühle Nass.

Beim großen "Fortnite"-Event vor wenigen Tagen wurde der Sturm durch Wasser ersetzt – und nun ist die Spielwelt abgetaucht! Epic Games erklärt auf der Spielewebsite, was sich alles verändert hat. Wir fassen die wichtigsten Neuerungen zusammen.

Diese Neuerungen gibt's in "Fortnite"

  • Ein großer Teil der "Fortnite"-Map steht nun unter Wasser. Im Laufe der Season soll der Wasserspiegel sinken, wodurch weitere Orte und neue Wege sichtbar werden. Der Sturm ist aber wieder, wie zuvor, ein elektrisches Feld.
  • Im Wasser tummeln sich Haie, die Gegenstände verspeisen und Dich angreifen, wenn Du ihnen zu nahekommst. Mit einer Angel kannst Du Dich an sie dranhängen und Dich auf Skiern über die Wasseroberfläche ziehen lassen.
  • Mit den Marodeuren tauchen neue Computergegner auf, gegen die Du kämpfen kannst.
  • Mit dem Battle Pass kannst Du jetzt Deinen eigenen Gleitschirm designen. Im Laufe der Season schaltest Du neue Optionen für die Optik frei.
  • Neue Fahrzeuge bringen Dich zu Lande und zu Wasser fix über die Karte.

"Fortnite": Das steckt im neuen Battle Pass

Wie gewohnt bekommen Käufer wieder zahlreiche kosmetische Items zum Freispielen. Dieses Mal gibt es unter anderem einen Skin von DC-Held Aquaman, den Hängegleiter "Kometenkracher", Ladebildschirme, Erntewerkzeuge, weitere Skins und Outfits sowie 1.500 V-Bucks, wenn Du den gesamten Battle Pass füllst.

Season 3 von "Fortnite" ist bereits gestartet und spielbar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben