menu

"Fortnite": Respawn-Feature aus "Apex Legends" kommt nächste Woche

"Fortnite" schenkt Dir ein zweites Leben: Der Battle-Royale-Hit bekommt eine Respawn-Funktion, mit der Du ausgeschiedene Teammitglieder ins Spiel zurückholen kannst. Dabei erinnert das System deutlich an einen populären Konkurrenten ...

Von "Apex Legends", dem Anfang Februar gestarteten Battle Royale im "Titanfall"-Universum, hatte sich "Fortnite" kürzlich bereits das Ping-System zum Markieren von Gegnern, Orten und interessanten Gegenständen "geborgt". Nun kommt ein weiteres Kern-Feature aus dem Game in Epic Games' Comic-Shooter: das Wiederbelebungs-System, das in "Fortnite" unter dem Namen "Reboot Van" läuft.

So funktioniert der Reboot-Van in "Fortnite"

Dass auf der Map verdächtige Vans herumstehen, ist Spielern schon vor einiger Zeit aufgefallen. Mit dem kommenden Update bekommen sie auch eine Funktion in Team-Matches: Wenn Squad-Kollegen das Zeitliche segnen, lassen sie nun eine Code-Karte fallen. Die kann eingesammelt und zu einem Van gebracht werden. Nach kurzer Zeit tauchen die Mitspieler dann auf dem Dach des Fahrzeugs wieder auf und können weiterspielen.

Risikoreiches Wiederbeleben

Allerdings hat der Reboot so seine Tücken: Der Van macht dabei nämlich einen ziemlichen Radau, der Feinde leicht auf Deinen Standort aufmerksam macht. Weil der Vorgang ein paar Momente dauert, solltest Du daher sichergehen, dass Du ungestört bleibst. Wiederkehrende Spieler haben außerdem keinerlei Ausrüstung – Du musst sie also am besten direkt mit Waffen und Munition versorgen. Endlos nutzen lassen sich die Vans auch nicht: Nach einem Reboot-Vorgang ist das Vehikel für eine gewisse Zeit gesperrt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben