menu

"Fortnite: Rette die Welt": Lootboxen werden jetzt durchsichtig

Aufstocken gegen die Zombiehorden? Das wird in "Fortnite: Rette die Welt" bald einfacher.
Aufstocken gegen die Zombiehorden? Das wird in "Fortnite: Rette die Welt" bald einfacher.

"Fortnite" macht seine Lootboxen transparenter – im wahrsten Sinne des Wortes: In der Kampagne "Rette die Welt" siehst Du künftig genau, welche Items ein Loot-Lama nach dem Kauf für Dich bereithält. Wenn Dir die Inhalte nicht passen, hilft allerdings nur Warten.

Lootboxen, die mit harten Euros gekauft werden müssen und zufällige Items enthalten, haben in Games einen schlechten Ruf – und das nicht ganz zu Unrecht. Epic Games ergreift nun bei "Fortnite" Maßnahmen, um sich ein bisschen vom Vorwurf des Glücksspiels reinzuwaschen: Aus den Loot-Lamas, wie die Beutekisten in der "Rette die Welt"-Kampagne heißen, werden laut der offiziellen Website mit dem kommenden Update 7.30 "Röntgenlamas".

Erst reinschauen, dann einkaufen

Die sind, wie der Name schon sagt, komplett durchleuchtet: Vor dem Kauf wird Dir angezeigt, welche Items in der Lootbox stecken werden. Ist nichts Interessantes dabei? Dann warte einen Tag ab, bis der Shop aktualisiert wurde und ein neues Lama bereitsteht. Auch das Upgraden von Lamas für besseren Loot ist jetzt transparent: Schon bevor Du V-Bucks für die Aufwertung bezahlst, siehst Du, wie sich die Items im Lama verbessern werden.

Keine Duplikate in den Röntgenlamas

Epic verspricht außerdem, dass sich die enthaltenen Gegenstände an Deinem Inventar orientieren sollen. Das heißt: Hast Du ein bestimmtes Item schon, wirst Du aus Lootboxen meist kein doppeltes Exemplar erhalten. Lediglich in ganz seltenen Fällen sollen Dopplungen vorkommen – aber das würdest Du in den Röntgenlamas ja schon vor dem Kauf bemerken.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben