"Forza Motorsport 7" wird komplett überarbeitet

David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

"Forza Motorsport 7" bekommt eine Generalüberholung: Die Entwickler wollen das Rennspiel in den kommenden Monaten komplett überarbeiten und unter anderem an der Physik und dem Handling schrauben. Der bereits angekündigte neue Shop steht außerdem kurz vor dem Release.

Das Studio Turn 10 macht sich daran, gesammeltes Feedback aus der Community Schritt für Schritt aufzuarbeiten und umzusetzen: Wie die Entwickler im Rahmen ihres monatlichen Videocasts"Forza Monthly" verkündeten, werden die "Fundamente" des Racers neu unter die Lupe genommen, berichtet Wccftech.

"Forza Motorsport 7": Entwickler schrauben an den Fundamenten herum

Die Fahrphysik, das Handling der Fahrzeuge, die Kollisionserkennung "und mehr" sollen laut Chris Esaki, Creative Director bei Turn 10, in kommenden Updates umfassend verändert werden. Das Force-Feedback-System wird ebenfalls überarbeitet, außerdem soll ein neues Rating-System für einzelne Spieler die Multiplayer-Erfahrung verbessern. Wann diese Veränderungen genau ins Spiel kommen, ist noch nicht klar.

Neuer Shop startet im November

In näherer Zukunft sollen zwei neue Features ins Spiel integriert werden: Zum einen kommt innerhalb der nächsten ein bis zwei Monate ein neues System für das Rennreglement. Zum anderen wird im November ein neuer Shop implementiert, der die bei vielen Spielern verhassten Lootboxen endgültig ersetzt.

Die Generalüberholung von "Forza Motorsport 7" ergibt Sinn: Schließlich hat Turn 10 bereits vor geraumer Zeit verkündet, dass man lieber den aktuellen Teil der Racing-Serie pflegen will, statt sich um ein "Forza Motorsport 8" zu kümmern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben