menu

From Software und George R. R. Martin sollen an Wikinger-Game arbeiten

"Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin soll gemeinsam mit den "Dark Souls"-Machern an einem neuen Spiel arbeiten.
"Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin soll gemeinsam mit den "Dark Souls"-Machern an einem neuen Spiel arbeiten.

Es gibt heiße Gerüchte zu einem neuen Game von From Software. Angeblich sollen sich die japanischen Entwickler für ihr nächstes Spiel den Autor von "Game of Thrones" ins Boot geholt haben. Das Spiel soll ein nordisches Setting haben und schon auf der E3 enthüllt werden.

Bereits im März kursierten Gerüchte darüber, dass George R. R. Martin mit From Software an einem ambitionierten Open-World-Titel arbeite. Was derzeit noch als wildes Gerücht durchs Netz kursierte, scheint nun aber langsam Form anzunehmen: Wie der "Game of Thrones"-Autor auf seinem Blog bekannt gab, konsultiere er momentan bei einem Videospiel aus Japan, berichtet VG247.

Nordische Open-World mit "Dark Souls"-Flair

Obwohl Martin noch eine ganze Menge als Producer für fünf Shows auf HBO zu tun hat, scheint er trotzdem noch Zeit zu haben, einem japanischen Entwickler mit seinem Fachwissen zur Seite zu stehen. Der Name From Software fiel auf seinem Blog nicht. Der kleine Satz reichte jedoch aus, um die Gerüchte aus dem März wieder mit Leben zu füllen.

Ein Nutzer auf 4chan will sogar konkrete Informationen zu dem Spiel haben. Das Game soll als "Project Rune" betitelt und in der nordischen Mythologie angesiedelt sein. Außerdem soll das Open-World-Spiel nicht mit der Engine von From Software, sondern mit der Unreal Engine 4 laufen. Die Spieler sollen aus drei Charakterklassen wählen können und das Spiel soll auch einige Elemente aus "Dark Souls" beinhalten.

Wird das Spiel bereits auf der E3 vorgestellt?

Sowohl der 4chan-Nutzer als auch das Magazin Gematsu, das sich auf eine Person mit Kontakten zu From Software beruft, behaupten, dass das Spiel bereits bei der Microsoft-Pressekonferenz auf der kommenden E3 2019 enthüllt werden soll. Allerdings soll kein Gameplay-Material, sondern nur ein Trailer gezeigt werden.

So fantastisch sich das jetzt anhört: Es handelt sich hier immer noch um unbestätigte Gerüchte. Neugierig auf die E3 machen die dennoch.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Open-World-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben