Für "CoD", "Overwatch" oder "Destiny 2"? Activision will Battle Royale

Welches Activision-Spiel erhält wohl bald einen Battle-Royale-Modus?
Welches Activision-Spiel erhält wohl bald einen Battle-Royale-Modus? (©Blizzard 2017)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Games-Publisher Activision Blizzard verspricht seinen Investoren den Einstieg in das populäre Battle-Royale-Genre. In einem Meeting mit Finanz-Analysten versicherte das Unternehmen, dass man sich der Erfolge der Konkurrenz in diesem Markt bewusst sei. Bald wolle man nachziehen – bekommen Games wie "Call of Duty: Black Ops 4" oder "Overwatch" nun auch einen Battle-Royale-Modus?

Nach dem Treffen mit den wichtigen Finanz-Analysten des Unternehmens OppenheimerFunds erhöhten diese ihre Werteinschätzung der Activision-Blizzard-Aktie deutlich. Offenbar glauben die Investment-Berater, dass einige Wachstumsfaktoren auf rosige Zeiten für das Unternehmen hinweisen. Neben dem angekündigten Release von zwei neuen Mobile-Games und Plänen weitere Lizenzen für neue "Overwatch"-League-Teams zu verkaufen, kündigte Activision vor allem an, den Battle-Royale-Trend aufgreifen zu wollen.

Bringt Activision ein völlig neues Battle-Royale-Spiel?

Angeblich beobachtet das Unternehmen aufmerksam, wie andere Publisher vom Release von Battle-Royale-Spielen profitieren konnten. Das Management scheint Investoren vor diesem Hintergrund daran erinnern zu wollen, dass das Unternehmen Activision-Blizzard immer schnell auf neue Trends reagiert. Fragt sich nur: Welche Games will man nun mit einem Spielmodus wie "Fortnite: Battle Royale", "Playerunknown's Battlegrounds" oder "H1Z1" ausstatten? Geht es um einen völlig neuen Titel oder wird etwa "Call of Duty: Black Ops 4" das populäre Genre bedienen?

Kommt Battle Royale per Ingame-Event in "Destiny 2" oder "Overwatch"?

Möglich wäre es auch, dass der Multiplayer-Shooter "Overwatch" einen Battle-Royale-Modus per Nachrüstung erhält – zumindest als zeitlich begrenztes Ingame-Event. Selbstverständlich wäre dies auch für den Shooter "Destiny 2" problemlos denkbar und könnte diesem eventuell sogar verlorene Spieler zurückbringen. Die noch unbekannten Pläne überzeugten zumindest die Analysten, die ihr Kursziel für Activision-Blizzard-Aktien von 70 US-Dollar auf ganze 87 Dollar erhöhten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben