menu

Für "Hunt: Showdown" kommt Crossplay auf PS4 & Xbox One

Die Welt von "Hunt: Showdown" ist nicht gerade ein Gute-Laune-Paradies.
Die Welt von "Hunt: Showdown" ist nicht gerade ein Gute-Laune-Paradies.

"Hunt: Showdown" soll so schnell wie möglich eine Crossplay-Funktion bekommen – also die Möglichkeit, dass PS4- und Xbox-One-Nutzer miteinander zocken können. Das kündigte der Hersteller Crytek jetzt an.

In einem "Ask Me Anything"-Thread (kurz AMA) auf Reddit bestätigten die Entwickler bei Crytek, dass eine Crossover-Funktion zwischen PS4 und Xbox One auf der Liste der Prioritäten ganz oben stehe.

Gemeinsam jagen macht mehr Spaß!

Wörtlich heißt es im Reddit-Post: "An Crossplay zwischen Xbox- und PS4-Nutzern wird jetzt gerade gearbeitet und wir wollen dieses Feature der Konsolen-Community so schnell wie möglich zur Verfügung stellen. Wie es aussieht, handelt es sich nur noch um Wochen! Der Support für Konsolen ist momentan eines der wichtigsten Features für uns [...]."

"Hunt: Showdown" kam nach langer Entwicklungszeit im August 2019 für den PC raus, im Herbst 2019 dann für die Xbox One und für die PS4 erst in diesem Februar. Mehrere Jäger treten darin zusammen gegen Monster an.

Die Monsterjagd hat Fans

"Hunt: Showdown" ist zwar kein Massenphänomen, das die Gaming-Welt im Sturm erobert hat, konnte aber gute Bewertungen einfahren und hat jetzt schon treue Fans. Die PC-Version steht bei Metacritic derzeit bei respektablen 82 %.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Hunt: Showdown

close
Bitte Suchbegriff eingeben