Für "Warcraft 4"? Blizzard lädt Gamer zu Geheim-Event ein

Bei Blizzard passiert offenbar Mysteriöses ...
Bei Blizzard passiert offenbar Mysteriöses ... (©YouTube/BlizzardDE 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Arbeitet Blizzard an einem neuen "Warcraft"-Game – vielleicht sogar dem von vielen Fans erhofften "Warcraft 4"? Ein Event, zu dem der Entwickler eSport-Spieler des Strategiespiel-Klassikers "Warcraft 3" eingeladen hat, sorgt für Gerüchte ...

Die beiden russischen "Warcraft 3"-Spieler Happy und Hawk wurden offenbar von Blizzard in die USA eingeladen, um dort an einem Event teilzunehmen. Wie ein User im Forum Reddit berichtet, hatten die eSportler in einem Stream gezeigt, wie sie versuchen, an Visa für die Reise zu gelangen. Auch andere "Warcraft"-Spieler haben bestätigt, dass sie Blizzard Ende Februar besuchen werden. Das Spannende: Sie dürfen nicht über die Gründe sprechen.

Blizzard hat geheime Pläne mit "Warcraft"

So viel Geheimniskrämerei ist natürlich ein perfekter Nährboden für Spekulationen. Dass der Entwickler lediglich ein Turnier abhält, gilt als ausgeschlossen: Erstens wäre es ungewöhnlich, einen Wettbewerb geheim zu halten, zweitens spielt mindestens Happy laut dem Reddit-Post eigentlich keine LAN-Turniere. Es könnte sich bei dem Event daher um einen Test für ein neues Produkt aus dem "Warcraft"-Strategie-Universum handeln.

Kommt "Warcraft 3" als Smartphone-Game?

Laut Happy soll der Grund für die Geheimveranstaltung in Kürze von Blizzard enthüllt werden. Mögliche Optionen werden unter anderem im Forum Readmore diskutiert: Neben "Warcraft 4", das allerdings nicht für sehr wahrscheinlich gehalten wird, kämen auch ein HD-Remaster von "Warcraft 3", ein neues Addon oder ein Strategiespiel-Ableger für mobile Geräte infrage.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben