Game Awards 2018: Obsidian enthüllt ein neues Science-Fiction-RPG

Bei Obsidian Entertainment ist ein neues Spiel in der Mache.
Bei Obsidian Entertainment ist ein neues Spiel in der Mache. (©Obsidian Entertainment 2018)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Erst kürzlich wurde bestätigt, dass Obsidian Entertainment von Microsoft gekauft wurde – die Macher hinter RPGs wie "Fallout: New Vegas" oder "Pillars of Eternity" werden zukünftig Games für die Xbox-Plattform entwickeln. Nun teasern sie allerdings die Enthüllung ihres wohl letzten unabhängig kreierten Projektes an. Wir wissen immerhin schon eines: Es wird kein Mobile-Game.

Vielen Rollenspiel-Fans gilt "Fallout: New Vegas" als bester Teil der Reihe, aber auch Spiele wie "Pillars of Eternity 1 & 2" oder "Star Wars: Knights of the Old Republic" sind Kult. Obsidian Entertainment, das Entwickler-Studio hinter diesen Games, hat nun mit einem mysteriösen Countdown auf der offiziellen Homepage überraschend die Enthüllung eines völlig neuen Science-Fiction-Games angekündigt. Der Countdown endet pünktlich zu den Game Awards 2018, am 7. Dezember deutscher Zeit.

Neues Obsidian-RPG ist kein Mobile-Game

Auch Geoff Keighley, Moderator und Initiator der Game Awards, bestätigte die Weltpremiere von Obsidians neuestem Spiel auf der Veranstaltung per Tweet. Auf die misstrauische Anmerkung eines Followers, dass es sich dabei hoffentlich nicht um ein Mobile-Game handelt, antwortete Keighley knapp "wird es nicht". Befürchtungen, dass die Fans eine ähnliche Enttäuschung erleben könnten, wie die Zuschauer der BlizzCon, die anstatt von "Diablo 4" das Handyspiel "Diablo Immortal" präsentiert bekamen, scheinen also ausgeräumt.

Letztes Multiplattform-Spiel der "Fallout: New Vegas"-Macher?

Da Obsidian Entertainment sein neues Spiel bereits weit vor dem Kauf durch Microsoft auf den Weg gebracht haben muss, ist es zudem wahrscheinlich, dass der Titel nicht Xbox-exklusiv sein wird. "Pillars of Eternity 2: Deadfire" erschien sowohl für PC als auch für Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Mac OS und für Linux. Allerdings könnte es danach mit Multiplattform-Spielen von Obsidian vorbei sein – als Teil der Microsoft Studios wird der Schwerpunkt dann höchstwahrscheinlich auf der Xbox-Plattform inklusive Windows liegen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben