News

Gamescom 2017: Microsoft hat mehr Spiele-Ankündigungen auf Lager

Auf der E3 hatte Microsoft die Xbox One angekündigt – was kommt auf der Gamescom?
Auf der E3 hatte Microsoft die Xbox One angekündigt – was kommt auf der Gamescom? (©Youtube / Xbox 2017)

Microsoft wird auf der Spielemesse Gamescom 2017 Ende August in Köln weitere bislang noch nicht angekündigte Titel für die Xbox One und Windows 10 vorstellen. Außerdem soll es noch andere Nachrichten in Sachen Xbox auf der Veranstaltung in Deutschland geben.

"Ich gehe immer zur Gamescom, unsere Fans und Partner in Europa sind sehr wichtig für uns, und die Gamescom ist ein wichtiger Termin", so Greenberg in einem Video-Interview mit Gamereactor. Die Neuankündigungen würden natürlich nicht das Level der Präsentationen auf der E3 2017 in Los Angeles erreichen, mit leeren Händen will Microsoft aber nicht nach Köln kommen, verspricht der Xbox-Mann.

Gamescom 2017: Mehr Ankündigungen als in früheren Jahren?

Es soll laut Greenberg in jedem Fall mehr Ankündigungen geben als in früheren Jahren, in denen die Gamescom immer unter der E3 mit ihren umfangreichen Präsentationen gelitten hatte. In der Regel hatten die großen Spielefirmen ihr Pulver bereits in Los Angeles verschossen. Das soll nun offenbar bei Microsoft anders werden.

Greenberg erklärt aber auch: "Zu viel verraten kann ich natürlich nicht", er verspricht aber , dass es "aufregend" wird – was auch immer das am Ende bedeuten mag. Die Ankündigungen auch der Partner dürften vor allem auch den Bereich PC und Windows 10 betreffen. Deutschland ist der größte PC-Markt in Europa und Greenberg sagt, dass man das natürlich bei Microsoft bedenkt. Eine konkrete Ankündigung gibt es aber doch noch: Microsoft wird auf der Gamescom das 25-jährige Jubiläum von "Age of Empires" feiern, wofür auf der E3 bereits eine Definitive Collection angekündigt wurde.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben