News

Gamescom Awards 2017: Diese Spiele sind nominiert

Die besten Spiele der Gamescom werden gesucht und ausgezeichnet.
Die besten Spiele der Gamescom werden gesucht und ausgezeichnet. (©Koelnmesse 2017)

Wie in jedem Jahr stellt sich auch 2017 wieder die Frage: Was sind eigentlich die besten Spiele der Gamescom? Die Messe hat eine Jury über Nominierungen abstimmen lassen, wer die begehrten Gamescom Awards gewinnt entscheiden aber die Besucher.

Aus den über 100 Einreichungen für die Preise, die bei der Gamescom eingegangen sind, hat eine Jury aus Youtubern sowie deutschen und internationalen Games-Journalisten in 23 Kategorien über 50 Neuheiten und Stände ausgewählt, die in der Endausscheidung stehen.

Besucher der Gamescom können noch bis Donnerstag per App abstimmen

Die Besucher können noch bis Donnerstag um 14 Uhr abstimmen, wer einen Preis erhalten soll. Wer sich die Gamescom-App auf sein Smartphone lädt, kann sich an der Abstimmung beteiligen. Die Preisverleihung findet dann ebenfalls am Donnerstag um 17 Uhr statt. Ort der Preisverleihung ist die Social-Media-Bühne in Halle 10.1, Stand F-070. Zusätzlich wird dort auch der "Best of Gamescom Award" verliehen, bei dem das beliebteste Spiel der gesamten Messe aus den Siegern in den einzelnen Kategorien gekürt wird. Ebenfalls vergeben wird der "Most Wanted Consumer Award", der unter allen Nominierten verliehen wird.

Die Nominierten in den wichtigsten Kategorien

Bestes Spiel für Sony PlayStation 4:

  • "Assassin's Creed: Origins", Ubisoft
  • "Destiny 2", Activision Blizzard
  • "Monster Hunter: World, Capcom
  • "Ni No Kuni II: Revenant Kingdom", Bandai Namco
  • "Uncharted: The Lost Legacy", Sony

Bestes Spiel für Microsoft Xbox One:

  • "Ark: Survival Evolved", Koch Media
  • "Assassin's Creed: Origins", Ubisoft
  • "Crackdown 3", Microsoft
  • "Forza Motorsport 7", Microsoft
  • "Mittelerde: Schatten des Krieges", Warner Bros.

Bestes Spiel für Nintendo Switch:

  • "FIFA 18", Electronic Arts
  • "Mario & Rabbids Kingdom Battle", Ubisoft
  • "Super Mario Odyssey", Nintendo

Bestes Spiel für PC:

  • "Assassin's Creed: Origins", Ubisoft
  • "Destiny 2", Activision Blizzard
  • "ELEX", THQ Nordic
  • "Kingdom Come: Deliverance", Koch Media
  • "Total War: Warhammer II", Koch Media

Bestes Rollenspiel:

  • "Assassin's Creed: Origins", Ubisoft
  • "Detroit: Become Human", Sony
  • "Kingdom Come: Deliverance", Koch Media
  • "Ni No Kuni II: Revenant Kingdom", Bandai Namco
  • "South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe", Ubisoft

Bestes Rennspiel:

  • "Forza Motorsport 7", Microsoft
  • "Need for Speed Payback", Electronic Arts
  • "Project CARS 2 ", Bandai Namco

Bestes Actionspiel:

  • "Call of Duty: WWII", Activision Blizzard
  • "Destiny 2", Activision Blizzard
  • "Mittelerde: Schatten des Krieges", Warner Bros.
  • "Star Wars Battlefront 2", Electronic Arts
  • "Super Mario Odyssey", Nintendo

Bestes Sportspiel:

  • "FIFA 18", Electronic Arts
  • "PES 2018", Konami
  • "Wreckfest", THQ Nordic

Bestes Strategiespiel:

  • "Age of Empires: Definitive Edition", Microsoft
  • "Ancestors", 1C Publishing
  • "Mario & Rabbids Kingdom Battle", Ubisoft
  • "Total War: Warhammer II", Koch Media
  • "Tropico 6", Kalypso Media

Bestes Online-Spiel:

  • "Destiny 2", Activision Blizzard
  • "Hidden Agenda", Sony
  • "Monster Hunter: World", Capcom

Bestes Virtual-Reality-Spiel:

  • "Ace Combat 7", Bandai Namco
  • "Fallout 4 VR", ZeniMax
  • "The Elder Scrolls V: Skyrim VR", ZeniMax

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben