News

GeForce RTX 2080: "Battlefield 5" zeigt die Power der Grafikkarte

Mit der neuen GeForce RTX 2080 soll "Battlefield 5" fast lebensecht aussehen.
Mit der neuen GeForce RTX 2080 soll "Battlefield 5" fast lebensecht aussehen. (©YouTube / Nvidia GeForce 2018)

Nvidia will mit seinen neuen GeForce-RTX-Grafikkarten die Gamer begeistern. Eine Demo von "Battlefield 5" zeigt, welche spektakulären Effekte damit möglich sind. Doch es bleiben auch Fragzeichen.

Während es in diesem Jahr auf der Gamescom keine neue Konsolen-Hardware zu sehen gibt, sorgen die neuen GeForce-RTX-Grafikkarten von Nvidia für jede Menge Aufregung an der Hardware-Front. Wie viel Power die neue Chip-Architektur der RTX-2000-Serie wirklich ist, hat der Hersteller am Donnerstag in einem Video demonstriert.

Raytracing sorgt für täuschend echte Spiegelungen

In dem Clip wird vor allem die Technologie des Raytracings erklärt, die dafür sorgt, dass sich Objekte und Lichtquellen in der Spielwelt auf anderen Oberflächen spiegeln und dem Ganzen so einen viel realistischen Look verleihen. Mit den neuen Nvidia-Karten wie der GeForce RTX 2080 sind dadurch Reflexionen möglich, die es so bisher noch nie in einem Videospiel zu sehen gab. Besonders gut ist dies im Video ab Minute 1:20 zu sehen.

Doch auch sehr kleine und scheinbar unwichtige Details lassen sich dank Raytracing darstellen. So ist ab Minute 4:45 beispielsweise zu sehen, dass sich ein Flugzeug am Himmel in der Motorhaube des Autos spiegelt – ein Detail, dass wohl im Spiel selbst gar keinem auffallen würde.

Funktionieren die Effekte auch mit hohen Framerates?

Noch ist allerdings unklar, wie viel von dieser Technologie letztlich wirklich im fertigen "Battlefield 5" nutzbar sein wird. Sämtliche Gameplay-Demos, die bislang auf der Gamescom gezeigt wurden, liefen mit relativ niedrigen Framerates und nur in Full-HD. Gerade bei einem kompetitiven Spiel wie "Battlefield 5" dürften sich die meisten Spieler jedoch eher für eine stabile Bildwiederholrate von mindestens 60 FPS interessieren, als für Effekte, die im Eifer des Gefechts ohnehin kaum zu sehen sind.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen