menu

Geht doch: "Mario Kart Tour" startet Multiplayer-Beta

mario-kart-tour-artwork
"Mario Kart Tour" testet den Mehrspieler-Modus.

"Mario Kart Tour" bekommt endlich einen Mehrspieler-Modus. In einer Beta-Phase will Nintendo Multiplayer-Features für das Mobile-Spiel testen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt dann ausrollen zu können. Allerdings ist die Teilnahme am Test an Bedingungen gebunden.

Wer an "Mario Kart" denkt, denkt an nervenaufreibende Renn-Duelle gegen Freunde. Umso kurioser, dass dem Mobile-Ableger "Mario Kart Tour" diese Funktion bisher fehlt. Vom 19. Dezember, 8:00 Uhr bis 27. Dezember, 6:59 Uhr können interessierte Handy-Rennfahrer aber immerhin eine Vorab-Version des Online-Modus testen – wenn sie den Gold Pass des Spiels abonniert haben oder sich im kostenlosen Probemonat für das Abo befinden.

Echtzeit-Mehrspieler-Modus fährt eine Testrunde

Auf der Spielewebsite erklärt Nintendo, was es mit dem Beta-Test auf sich hat. Der sogenannte "Echtzeit-Mehrspieler-Modus" soll hier im kleinen Rahmen erst einmal probelaufen, bevor er live geht. Entsprechend warnt der Hersteller auch vor möglichen Problemen: die Verbindung könne abbrechen, das Spiel abstürzen, die Steuerung nicht reagieren. Außerdem gut zu wissen: Möglicherweise saugt der Multiplayer-Modus die Batterie Deines Smartphones leer oder das Handy erhitzt sich mehr als sonst. In diesem Fall: sofort abschalten.

Release noch unklar, Fortschritt wird nicht übernommen

Wann der finale Release des Multiplayer-Modus stattfindet, ist noch nicht bekannt. Fortschritte, die Du in der Beta-Phase erspielst, können nicht in die fertige Version übernommen werden – bis zur Veröffentlichung kann sich schließlich noch einiges an dem Modus ändern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mario Kart Tour

close
Bitte Suchbegriff eingeben