menu

Geleaktes Zubehör verrät, wie die Nintendo Switch Mini aussehen könnte

Abnehmbare Joy-Cons wird die kommende Switch Mini wohl eher nicht haben ...
Abnehmbare Joy-Cons wird die kommende Switch Mini wohl eher nicht haben ...

Schon länger gibt es Gerüchte, dass Nintendo an einer Mini-Version der Switch arbeitet. Nun gibt es einen neuen konkreten Anhaltspunkt: Eine geleakte Silikonhülle für die neue Konsole von einem offiziellen Lizenz-Händler zeigt, was das Gerät anders machen wird als der Vorgänger.

Mit der Ankündigung neuer Hardware hält sich Nintendo bislang zurück, doch wie die Nintendo Switch Mini aussehen könnte, wissen wir nun trotzdem: Das Magazin Winfuture hat Bilder in die Finger bekommen, die eine Silikon-Schutzhülle für ein Gerät namens "Switch Mini 2" zeigen.

Silikonhülle für neues Switch-Modell

Ein Foto zeigt die Hülle in ihrer Einzelhandels-Verpackung und weist die Firma Bigben als Hersteller aus – einen renommierten Hersteller von Nintendo-Zubehör.

Auffällig an der Hülle sind zum einen die kompakten Proportionen, die besonders auffallen, wenn man sie mit ähnlichen Hüllen von Bigben für die "große" Switch vergleicht. Es ist daher auch wahrscheinlich, dass es sich bei dem Mini-Modell um eine Variante ohne abnehmbare Joy-Con-Controller handeln wird.

Kompaktes Format ohne "richtiges" Steuerkreuz?

Weiterhin fällt auf, dass Nintendo wohl das Steuerkreuz aus vier Einzel-Buttons bei dem neuen Modell abändern wird. Während auf der rechten Seite der Hülle mit Öffnungen für den Analog-Stick und für die vier Aktionstasten alles beim Alten bleibt, zeigt die linke Seite eine runde Öffnung für den Stick sowie eine größere Öffnung für das neue D-Pad, das vermutlich eher wie ein großer Wippschalter aussehen wird.

Für genauere Infos müssen wir auf die Ankündigung von Nintendo warten, die aber nun nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nintendo Switch

close
Bitte Suchbegriff eingeben