menu

Genshin Impact auf iOS mit Controller spielen? Update macht's möglich

genhsin-impact-kampf
Mit dem Controller kämpft es sich auf dem iPhone einfach viel komfortabler. Bild: © miHoYo 2021

Wer das F2P-JRPG "Genshin Impact" auf dem iPhone oder iPad zockt, darf sich demnächst über Controller-Unterstützung freuen. Entwickler miHoYo kündigte an, dass das Spiel ab Version 1.3 unterschiedliche Gamepads in iOS unterstützen wird.

Die Nachricht zur Gamepad-Unterstützung kündigte miHoYo während der aktuellen Developers Discussion an, bei der die Entwickler regelmäßig Fragen aus der "Genshin Impact"-Community beantworten. Ab Version 1.3 werden folgende Controller in der iOS-Version des Spiels unterstützt:

  • Xbox Wireless Controller (Bluetooth-Version),
  • Xbox Elite Wireless Controller Series 2,
  • PlayStation DualShock 4
  • MFi-Bluetooth-Controller, die für iOS zertifiziert sind.

Letztere sollen allerdings nur eine partielle Unterstützung bieten. Außerdem wichtig: Auf den iPhones und iPads muss mindestens iOS 14 beziehungsweise iPadOS 14 installiert sein.

Controller-Support für Android nicht angekündigt, aber dennoch wahrscheinlich

Ob auch eine Controller-Unterstützung für die Android-Version von "Genshin Impact" geplant ist, verschweigt Entwickler miHoYo im aktuellen Post. Es ist allerdings ziemlich unwahrscheinlich, dass nur iOS-Spieler in den Genuss der präzisen Controller-Steuerung kommen werden, denn Spieler mit Android-Geräten dürften auch einen beträchtlichen Anteil zahlender Kundschaft ausmachen. Und die gilt es, so lange wie möglich bei der Stange zu halten. Exklusive Features für iOS könnten dazu führen, dass Android-Spielern über die Zeit die Lust an "Genshin Impact" vergeht oder sie das Spiel sogar boykottieren.

Wir rechnen deshalb damit, dass miHoYo in naher Zukunft auch den Controller-Support für "Genshin Impact" auf Android bekannt geben wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben