News

Gerücht: "GTA 6" kommt erst für PS5 und Xbox Two

"GTA 6" dürfte erst auf der PS5 und Xbox Two erscheinen.
"GTA 6" dürfte erst auf der PS5 und Xbox Two erscheinen. (©Rockstar 2016)

Der Blockbuster "GTA 6" wird wohl nicht mehr für die PS4 oder Xbox One erscheinen, sondern erst auf den Nachfolgekonsolen PS5 und Xbox Two. Bedeutet: Der Release des "GTA 5"-Nachfolgers dürfte frühestens 2020 erfolgen.

Wer auf einen Release von "GTA "6 auf der PS4 respektive Xbox One gehofft hat, dürfte enttäuscht werden. Angeblich befinde sich "GTA 6" zwar bereits in der Konzeption, doch werde das Spiel wohl erst für die PS5 und die Xbox Two erscheinen, berichtet Neurogadget. Publisher Rockstar hält sich ohnehin bedeckt, der Spielehersteller ist bekannt für seine Aversion gegen Deadlines. Die Redewendung "It's done, when it's done" prägte seinerzeit zwar 3D Realms mit "Duke Nukem Forever", doch auch Rockstar scheint dieser Ausspruch wie auf den Leib geschneidert.

"GTA 6"für PS5 und Xbox Two frühestens 2020

Ohnehin sind derart frühe Spekulationen mit Vorsicht zu genießen, dennoch halten Spieleanalysten und Beobachter dieses Szenario für wahrscheinlich. Die beiden aktuellen Heimkonsolen von Sony und Microsoft kamen zwar erst 2013 auf den Markt, die Nachfolgemodelle PS5 und Xbox Two werden daher noch lange Zeit auf sich warten lassen. Allerfrühestens 2019 dürfte es so weit sein, realistischer allerdings ist 2020. Dann hätten PS4 und Xbox One sieben Jahre hinter sich, was einem vergleichbaren Lebenszyklus der Vorgängergeneration entspräche.

Während PS5 und Xbox Two noch in weiter Ferne liegen, dürften sich Gamer in diesem Jahr vielleicht auf den Release der Nintendo NX freuen. Erste Infos zur neuen Nintendo-Konsole werden auf der E3 im Juni in Los Angeles erwartet. Abseits von "GTA 6" werden auch 2016 aber viele andere Blockbuster für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben