menu

Gerücht: "Mass Effect"-Remaster erscheint noch vor April 2021

Baldiges Wiedersehen? Demnächst könnte ein Remaster der "Mass Effect Trilogy" erscheinen.

Viele Fans warten seit Jahren auf eine Ankündigung – nun scheint sie ganz nah: Im aktuellen Geschäftsbericht von Electronic Arts soll sich ein Hinweis finden, dass die "Mass Effect Trilogy" bald als Remaster erscheint. Handelt es sich um den Auftakt zur Wiederbelebung der geliebten BioWare-Rollenspiele?

Nach "Mass Effect Andromeda" war Schluss. Schlechte Verkaufszahlen und enttäuschte Fans veranlassten EA dazu, die Science-Fiction-Reihe im Giftschrank zu verstauen. Jetzt hat EA in seinem Finanzbericht 14 Spiele-Releases für das laufende Geschäftsjahr angekündigt, darunter ein HD-Remaster. Die Seite Venturebeat ist sich sicher, dass es sich dabei um eine aufpolierte "Mass Effect Trilogy" handelt.

"Mass Effect Trilogy" auch für PS5 & Xbox Series X?

Für Nintendo Switch soll das Remaster zumindest vorerst nicht erscheinen. Die aktuelle Generation von PlayStation und Xbox sowie die neuen Konsolen, die zum Weihnachtsgeschäft erscheinen, dürften dagegen versorgt werden. Das aktuelle Geschäftsjahr von EA endet im April 2021, das Remaster der "Mass Effect Trilogy" dürfte also schon bald angekündigt werden – wenn das Gerücht stimmt.

Kommt nach dem Remaster ein neues "Mass Effect"?

BioWare hat immer wieder bekräftigt, dass es mit "Mass Effect" weitergehen soll, ein neuer Teil ist Berichten zufolge bereits länger in Entwicklung. Der Release einer "Mass Effect Trilogy" als Remaster wäre da der perfekte Weg, die Fans auf einen neuen Teil heiß zu machen. Vielleicht kommt der dann im Herbst nächsten Jahres?

Du hast bereits alle Teile durchgespielt und kannst es nicht erwarten, wieder in die Welt von "Mass Effect" einzutauchen? Dann schau Dir mal das offizielle "Mass Effect"-Monopoly-Brettspiel bei SATURN an!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema BioWare

close
Bitte Suchbegriff eingeben