menu

Gerücht: "Metal Gear Solid" soll als Remake für PC & PS5 kommen

Metal Gear Solid: Ground Zeroes
Snake? Snaaaaaaaaaaaake! Bild: © Facebook/Konami 2014

Nachdem Hideo Kojima und Konami getrennte Wege gingen, sah es recht düster für die "Metal Gear Solid"-Serie aus. Der beliebte Geheimagent und Supersoldat Solid Snake könnte aber aus seinem Ruhestand zurückkehren: Gerüchten zufolge soll "Metal Gear Solid" als komplett überarbeitetes Remake für PS5 und PC erscheinen. Und das ist noch nicht alles.

Die Gerüchte starteten, als ein User im Forum Resetera postete, dass "Metal Gear Solid" und "Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty" erneut für den PC erscheinen werden. Ein YouTuber namens RedGamingTech bekam Wind von der Sache und geht in seinem aktuellen Video näher darauf ein. Die große Überraschung: Er wusste bereits von einem "Metal Gear Solid"-Remake.

"Metal Gear Solid" wird ein komplett neues Remake

RedGamingTech ist in der Leak-Szene kein Unbekannter. Eigentlich hat sich der YouTuber eher auf Hardware-Leaks spezialisiert, dort kann er aber eine sehr hohe Trefferquote vorweisen. Als er von dem Gerücht hörte, fragte er noch einmal bei seiner eigenen Quelle nach, die ihm bestätigte, dass ein "Metal Gear Solid"-Remake in Arbeit ist.

Wie RedGamingTech erklärt, handelt es sich um ein PS5-Game, das auch für den PC erscheint. Der YouTuber darf noch nicht viel über das Spiel verraten, seine Quelle versicherte ihm aber, dass es sich nicht um eine simple Portierung, sondern um ein umfassendes Remake handelt. Darauf fragte er nach, ob er sich das Game als eine verbesserter Version von "Metal Gear Solid: The Twin Snakes", dem Remake für den GameCube, vorstellen könne. Das verneinte seine Quelle. Es sei ein komplett neues Remake – und noch dazu ein gutes. Über den Entwicklungsstand und den angepeilten Release kann RedGamingTech aber derzeit nichts sagen.

Weitere "Metal Gear Solid"-Teile sollen auf den PC portiert werden

Der YouTuber hatte noch mehr gute Nachrichten für Fans von Snake: "Metal Gear Solid 2, 3 & 4" sollen noch einmal für den PC veröffentlicht werden. Allerdings handelt es sich hier nicht um Remakes, sondern um Portierungen. Er ist sich aber nicht ganz sicher, ob das bedeutet, dass sie zu 100 Prozent identisch zu den Originalen sind. Grafisches Updates wie eine höhere Auflösung hält er für möglich.

Bonusrunde: Quelle bestätigt die Existenz von "Bloodborne" für PC & PS5

Zum Ende des Videos erwähnt der YouTuber dann noch ganz nebenbei, dass die Quelle, von der er die Infos zum "Metal Gear Solid"-Remake hat, auch noch bestätigen kann, dass "Bloodborne" für den PC und die PS5 erscheinen wird. Hier handelt es sich ebenfalls nicht um ein Remake, sondern um ein Remaster, das aber zusätzlichen Content haben soll. RedGamingTech geht davon aus, dass es sich hierbei um Inhalte handelt, die es nicht mehr in das Original "Bloodborne" geschafft haben. Die Entwicklung des Remasters sei schon relativ weit vorangeschritten. Wann das Spiel genau erscheinen soll, kann der YouTuber allerdings nicht sagen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben