menu

Gerücht: "Overwatch 2" ist in Arbeit, wird ähnlich wie "Left 4 Dead"

Passt ja zum Sommer: Selbst Widowmaker tankt in "Overwatch" gelegentlich mal Sonne.
Passt ja zum Sommer: Selbst Widowmaker tankt in "Overwatch" gelegentlich mal Sonne.

Dass Activision-Blizzard irgendwann mal einen Nachfolger zu "Overwatch" veröffentlichen wird, dürfte als sicher gelten. Glaubt man aktuellen Gerüchten, könnte ein "Overwatch 2" sogar früher angekündigt werden als erwartet: Angeblich ist das Shooter-Sequel bereits in der Mache.

Kotaku haben wieder mal das Ohr ganz dicht dran an der Games-Gerüchteküche. Laut dem Games-Magazin befindet sich "Overwatch 2" bei Activision Blizzard momentan in Entwicklung. Und: Schon auf der diesjährigen Hausmesse des Herstellers, der BlizzCon im November, soll die Fortsetzung des Hero-Shooters offiziell vorgestellt werden.

"Overwatch 2" mit ... Zombies?

Hellhörig werden wir beim einzigen halbwegs handfesten Info-Schnipsel, der auf eine thematische Verbindung zu "Left 4 Dead" hinweist: Demnach wird "Overwatch 2" einen PvE-Modus erhalten, der an Valves spaßigen Zombie-Shooter erinnern soll.

In "Left 4 Dead" von 2008 muss ein Team aus maximal vier Spielern einen Zombie-Ausbruch überleben. Der Schlüssel zum Sieg über die schier endlosen Untoten-Horden sind Teamwork, schnelles Reaktionsvermögen und Improvisationstalent. Dank einer smarten KI namens "The Director", die den Spielverlauf jederzeit steuert und an die Fähigkeiten des Teams anpasst, ist jede Runde in "Left 4 Dead" immer wieder neu und überraschend.

Erobert "Overwatch 2" den Genre-Thron zurück?

"Overwatch" erschien 2016 und schlug ein wie die sprichwörtliche Bombe: Der Hero-Shooter überzeugt mit farbenfroher Optik, starken Charakteren und flottem Gameplay. In letzter Zeit ist es ein wenig ruhiger um den Titel geworden – aber das wird sich wohl spätestens dann wieder ändern, wenn "Overwatch 2" offiziell angekündigt wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Overwatch

close
Bitte Suchbegriff eingeben