menu

Gerücht: "The Last of Us 2" könnte erst 2020 erscheinen

"The Last of Us 2" erscheint wohl doch leider erst 2020.
"The Last of Us 2" erscheint wohl doch leider erst 2020.

Die Gerüchte um "The Last of Us 2" nehmen so langsam Fahrt auf. Gestern hieß es noch, dass das Spiel noch dieses Jahr im Herbst erscheinen könnte, jetzt scheint der Release wieder ins nächste Jahr gerückt zu sein.

Bei Sony geht es im Moment wirklich heiß her. Erst gestern lief ein mysteriöser Livestream zu Hideo Kojimas lang erwartetem "Death Stranding", das nun endlich auch ein Veröffentlichungsdatum erhalten hat. Am 8. November ist es so weit und das Game, bei dem bisher noch niemand weiß, worum es wirklich geht, kommt als Exklusivtitel auf die PS4. Im Zuge dieses Großereignisses ging ein Gerücht zu einem weiteren Exklusivtitel ein wenig unter: Wie Jason Schreier von Kotaku glaubt, könnte der Release von "The Last of Us 2" ins nächste Jahr verschoben worden sein.

Schreier rechnet mit einem Release im Februar 2020

Jason Schreier gilt in der Regel als eine sichere Quelle, was Gerüchte anbelangt. Er twitterte gestern, dass der ursprünglich geplante Release im Herbst 2019 wohl nicht mehr eingehalten werden könne und das Spiel wahrscheinlich erst im nächsten Jahr erscheinen werde – womöglich im Februar.

Von einer Verschiebung kann hier aber eigentlich nicht gesprochen werden. Schließlich hat es niemals einen offiziellen Releasetermin für das Spiel gegeben.

Das Beste kommt zum Schluss

Es wird gemunkelt, dass bereits im nächsten Jahr die PS5 erscheinen könnte. Falls dies wirklich der Fall ist, verabschiedet sich die PS4 aber mit einem Line-up der Spitzenklasse. Nach "Days Gone" folgen noch das Remake von "MediEvil", "Shenmue 3", "Judgement" von den "Yakuza"-Entwicklern und schließlich "Death Stranding" am 8. November.

Und "The Last of Us 2" wäre doch ein absolut würdiges Ende der PS4-Ära, oder?

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Last of Us Part 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben