menu

"Ghost of Tsushima: Legends": Koop-Multiplayer-Update angekündigt

Völlig überraschend hat Sony gestern Abend angekündigt, dass "Ghost of Tsushima" eine Erweiterung namens "Legends" erhält. Der Koop-Modus ist von der Kampagne um Jin Sakai losgelöst und auf zwei bis vier Spieler ausgerichtet.

Im PlayStation-Blog gibt Darren Bridges, Senior Staff Designer bei Sucker Punch, eine freudige Nachricht bekannt: Schon im Herbst diesen Jahres bekommt "Ghost of Tsushima" eine kostenlose Erweiterung. "Ghost of Tsushima: Legends" ist komplett abgetrennt von der Kampagne des Spiels und legt sehr viel mehr Wert auf Action und japanische Mythologie als das Hauptspiel.

Verschiedene Charaktere mit eigenen Fähigkeiten

Im Koop-Modus kannst Du Dir zunächst einen von vier Charakteren auswählen:

  • Samurai
  • Rōnin
  • Assassine
  • Jäger

Jeder Charakter verfügt über eigene Fähigkeiten und fordert von Dir einen anderen Spielstil. Im Zweiertrupp können Du und Dein Partner Story-basierte Missionen spielen, die immer schwerer werden. Dabei kämpft Ihr auch gegen übernatürliche Wesen der japanischen Mythologie, zum Beispiel japanische Dämonen, sogenannte Oni.

Als Vier-Mann-Truppe könnt Ihr einen Wellen-basierten Überlebensmodus auswählen oder Euch auf Beutezüge in ein fremdes Gebiet begeben. Dort sollen grausame Gegner warten. Welche genau das sind, ist noch eine Überraschung.

Release
"Ghost of Tsushima: Legends" soll laut Entwickler Sucker Punch noch diesen Herbst kostenlos erscheinen. Alle Inhalte, auch neue In-Game-Items, bleiben umsonst und lassen sich nur durch Erspielen freischalten.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ghost of Tsushima

close
Bitte Suchbegriff eingeben