menu

"Ghost of Tsushima": Neuer Trailer zum Samurai-Adventure

Bei den Game Awards 2019 hat Sony einen neuen Trailer zu "Ghost of Tsushima" enthüllt. Der Clip stellt den Hauptcharakter des Adventures vor: einen Samurai namens Jin, der sich nach und nach vom Ehrenkodex der Kriegerkaste entfernt. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eines ...

Nein, einen konkreten Release-Termin hat "Ghost of Tsushima" immer noch nicht. Zu den Game Awards legte sich Sony immerhin auf "Sommer 2020" als Veröffentlichungszeitraum fest. Der neue Trailer konzentriert sich ganz auf die Hauptfigur – den Samurai Jin, alias "The Ghost".

Eine lebende Samurai-Legende

In dem Open-World-Spiel für die PS4 sind die Spieler mit einem Helden unterwegs, um den sich Legenden ranken. "Manche sagen, er sei am Strand gestorben", heißt es im Trailer. "Andere sagen, er sei ein Fleisch gewordener Sturm. Wenn der Wind ihre Zelte und Boote peitscht, wissen sie, dass er kommt." Und passend dazu stürzt sich Jin von einem Zelt auf eine Gruppe Soldaten.

Ist das Kampf-Gameplay?

Die Kampfszenen im Trailer sind zwar nicht ausdrücklich als Gameplay-Sequenzen gekennzeichnet, sehen aber durch die Schulterblick-Perspektive so aus. Jin beherrscht demnach ein breites Arsenal von Schwertangriffen, die er offensiv, aus dem Hinterhalt von Dächern oder sogar vom Pferd ausführt. Es ist aber auch zu sehen, wie er Granaten auf seine Feinde wirft und Feuerpfeile mit seinem Bogen verschießt.

Den legendären Ehrenkodex der Samurai scheint er dabei nicht allzu ernst zu nehmen. Im Playstation Blog erklärt Andrew Goldfarb vom Studio Sucker Punch, dass Jin zu Beginn des Spiels zwar einer der historischen japanischen Ritter ist, nach und nach aber "Fähigkeiten und Taktiken erlernt, die definitiv nicht Samurai-typisch sind".

Bleibt eben nur noch die Frage, wann der Bad-Boy-Samurai genau auf die Playstation kommt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ghost of Tsushima

close
Bitte Suchbegriff eingeben