menu

"Ghost Recon Breakpoint": Bald startet der erste Raid "Project Titan"

Ubisoft hat angekündigt, dass am 28. November der erste Raid in "Ghost Recon Breakpoint" startet. In "Project Titan" verschlägt es Dich und Dein Squad auf eine tropische Vulkaninsel. Wer an dem Raid teilnimmt, kann natürlich exklusiven Loot einheimsen.

Bei Project Titan handelt es sich um einen 4-Spieler-Koop-Raid. Du solltest also am besten schon jetzt drei Mitspieler einspannen, die ab Donnerstag mit Dir das Abenteuer auf der Vulkaninsel bestreiten. Jeder Spieler muss einen individuellen Gear Score von mindestens 150 besitzen, um teilzunehmen. Weitere Infos will Ubisoft erst zum Start des Events mitteilen.

Project Titan startet früher als geplant

Dass der erste Raid in "Ghost Recon Breakpoint" schon morgen startet, ist eine große Überraschung. Ursprünglich war Project Titan nämlich erst für Dezember geplant. Somit ist der Raid nun also Teil des Updates, das Ubisoft "Episode 1" nennt. Ein Terminator-Crossover soll zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls noch stattfinden, wann das genau passieren wird, hat der Publisher aber noch nicht verraten.

"Ghost Recon Breakpoint" verkauft sich schlechter als gedacht

"Ghost Recon Breakpoint" blieb bisher hinter den Erwartungen von Ubisoft zurück. Aufgegeben hat der französische Publisher allerdings noch nicht: Zahlreiche Updates sollen das Spiel in Zukunft richten. Am 12. November erschien ein Patch, der einige Spielmechaniken grundlegend überarbeitet. Außerdem wurden zwei neue Faction-Missionen hinzugefügt. Ende November soll das Update auf Version 1.0.3.1 kommen, das hoffentlich weitere Verbesserungen mit sich bringt.

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ghost Recon Breakpoint

close
Bitte Suchbegriff eingeben