menu

"Ghost Recon Breakpoint": Neuer Trailer zeigt exklusive PC-Features

Ubisofts Open-World-Survival-Shooter "Ghost Recon Breakpoint" bekommt auf dem PC ein paar exklusive Features spendiert, die der französische Publisher nun in einem neuen Trailer vorstellt. Neben den üblichen Tweaks wird es auch eine Verzahnung mit Discord geben.

Zu den üblichen Verdächtigen der exklusiven PC-Features gehören eine fehlende FPS-Limitierung bei 4K-Auflösung, Ultra-Grafikeinstellungen und der Support mehrerer Display-Typen – inklusive Multi-Monitor-Unterstützung. Außerdem betont Ubisoft noch einmal explizit, dass das Spiel für "PC optimiert" wurde. Nicht wirklich ein "Killer-Feature", aber wenigstens wissen wir nun, dass uns keine halbgare PC-Version erwartet.

Spiel unterstützt Eyetracking

Die Unterstützung für Eyetracking mit Tobii im Spielmenü sowie In-Game ist schon deutlich interessanter. Tobii Eyetracking bietet beispielsweise der Alienware Area51m. Für Besitzer dieses Gaming-Laptops könnte "Ghost Recon Breakpoint" also durchaus interessant sein. Weiterhin soll das Spiel auch FidelityFX von AMD unterstützen. Diese Technologie sorgt dafür, dass Spiele noch schärfer aussehen. Und schließlich wäre da noch die Integration von Discord, was die Kommunikation beim Zocken in der Gruppe um einiges erleichtern sollte.

Beta zu "Ghost Recon Breakpoint" startet im September

Erscheinen soll der Open-World-Survival-Shooter im Oktober. Einen Monat vorher haben Spieler aber die Möglichkeit, in der Beta schon einmal in das Spiel hineinzuschnuppern. Wie Du Dich für die Beta anmeldest, haben wir hier erklärt.

Release
"Ghost Recon Breakpoint" erscheint am 4. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ghost Recon Breakpoint

close
Bitte Suchbegriff eingeben