News

"Ghost Recon: Wildlands": Das bringt der Day-One-Patch

Für "Ghost Recon: Wildlands" gibt es einen Day-One-Patch.
Für "Ghost Recon: Wildlands" gibt es einen Day-One-Patch. (©Ubisoft 2017)

Das neue "Ghost Recon: Wildlands" ist jetzt auf dem Markt – und es ist mittlerweile schon gute Tradition, auch einen Day-One-Patch zu veröffentlichen, der die zuletzt entdeckten Fehler des Spiels behebt. Das ist auch beim neuen "Ghost Recon" nicht anders, der Patch bringt jede Menge Bugfixes.

Vor allem optimiert das Update für "Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands" die Waffen und verbessert einige Eigenschaften der Fahrzeuge im Spiel. Die größte Zahl der Änderungen betrifft aber Dinge, die der Spieler normalerweise kaum bemerkt. Es werden kleine Fehler behoben und die Stabilität verbessert, schreibt Gamespot. Eine komplette Liste mit den Verbesserungen, die der Day-One-Patch bringt, findet sich unten.

"Ghost Recon: Wildlands": Ubisoft feiert neue Rekorde

In einer anderen Meldung feiert Publisher Ubisoft neue Haus-Rekorde: An den Betas des Open-World-Titels "Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands" haben über 6,8 Millionen Spieler teilgenommen, bei "Tom Clancy's The Division"  waren es noch "nur" 6,4 Millionen. Aber: "The Divison" leidet schon seit einigen Monaten unter Spielerschwund und wechselnder Teilnahme, dem man jetzt mit kostenlosen DLC-Angeboten begegnen will, sodass eine gute Beta-Teilnahme anscheinend kaum Aussagen über den Erfolg des Titels zulässt.

Über das am 7. März gestartete "Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands" sagt Publisher Ubisoft, dass der Titel die größte Spielwelt enthält, die es in einem Spiel des Herstellers je gegeben hat. Und Ubisoft pusht die Marke "Ghost Recon" weiter: Ein Roman und ein Film sind in Vorbereitung. Bleibt zu hoffen, dass die Resultate besser ausfallen als beim eher missglückten Streifen zu "Assassin's Creed".

  • Gameplay und Missionen:
    • Verschiedene Fehler, die den Fortschritt blockieren und das Gamefeeling stören, wurden korrigiert.
  • Koop-Spiel:
    • Verschiedene Fehlerkorrekturen bei der Synchronisierung der Missionen und den Online-Mechaniken.
  • Spielerlebnis:
    • Verbessertes Rammen von Fahrzeugen.
    • Fehlerkorrektur beim Schadensmodell der Fahrzeuge.
    • Verbessertes Handling der Fahrzeuge.
    • Waffen wurden optimiert.
    • Grafikfehler wurden beseitigt.
    • In der Lobby, auf der TacMap und der Überblickskarte wurden Verbesserungen vorgenommen.
    • Das Dokument mit dem Spielfortschritt wurde verbessert.
  • Stabilität:
    • Diverse Abstürze wurden beseitigt.
    • Die Leistung wurde verbessert.
    • Die Bildwiederholrate wurde verbessert.
    • Das Streamen wurde verbessert.
  • Verbesserungen für die PC-Version:
    • Verschiedene Probleme mit Grafikkarten wurden beseitigt.
    • Bessere Performance und grafische Optimierungen.
    • Weniger Abstürze und eine verbesserte Steuerung.
    • Der Kopierschutz wurde optimiert.
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben