menu

"God of War"-Doku "Raising Kratos": So entstand der PS4-Hit

"God of War" ließ den ewigen Wüterich Kratos zum verantwortungsvollen Vater heranwachsen und wurde zum Mega-Hit auf der PS4. Die Doku "Raising Kratos" gibt nun spannende Einblicke in die Entwicklung des Spiels, die zeitweise alles andere als glatt lief.

Die Games-Industrie ist eine notorisch verschlossene Branche. Was in AAA-Studios hinter den Kulissen passiert, dringt nur selten nach außen. Umso sehenswerter ist "Raising Kratos": Die Dokumentation über "God of War" zeichnet den Werdegang eines der größten und erfolgreichsten Games des vergangenen Jahres nach.

Einblicke in fünf Jahre "God of War"-Entstehung

Über die gesamte Entwicklungszeit wurden Creative Director Cory Barlog und sein Team auf Schritt und Tritt von Kameras begleitet. Fünf Jahre lang arbeitete Sonys Santa Monica Studio an der Mammutaufgabe, "God of War" vom wütenden Action-Prügler in ein einfühlsames Vater-Sohn-Abenteuer zu verwandeln. "Raising Kratos" zeigt, wie die unterschiedlichen Abteilungen des Studios dazu beitrugen – von den Designern und Animatoren über die Darsteller im Motion-Capture-Anzug bis zu Komponist Bear McCreary, der den epischen Soundtrack komponierte und aufnahm.

Stress, Druck, Zweifel – die Schattenseiten der Game-Entwicklung

Natürlich kommt auch Cory Barlog umfassend zu Wort. Er trug als treibende kreative Kraft hinter der Neuausrichtung die Verantwortung und musste mit jeder Menge Druck und Selbstzweifeln klarkommen. Generell wird in der Doku deutlich, dass Spieleentwicklung alles andere als ein Kinderspiel ist: "Raising Kratos" zeigt auch den Stress, dem die Entwickler ausgesetzt sind und der in vielerlei Hinsicht seinen Tribut fordert – in Arbeit, Gesundheit und Privatleben.

Das sagt David:
Der Aufwand, den so viele Menschen für "God of War" gemeinsam betrieben haben, lässt mich das ohnehin schon fantastische Spiel noch einmal mit neuen Augen sehen. Hast Du den PS4-Hit gespielt?
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema God of War

close
Bitte Suchbegriff eingeben