"God of War": Gamer finden letztes Easter Egg – und sind sauer

God-of-War-PS4
God-of-War-PS4 (©Sony 2017)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Rund drei Monate nach dem Release von "God of War" haben Gamer endlich auch das letzte Easter Egg im Spiel entdeckt. Wirklich zufrieden ist die Community mit ihrem Fund allerdings nicht.

Bei "God of War" hat sich Entwickler Sony Santa Monica wirklich alle Mühe gegeben und überall im Spiel unzählige Easter Eggs versteckt. Während ein paar Geheimnisse recht schnell von den Spielern gelöst wurden, erwies sich das letzte Easter Egg im Spiel als harte Nuss und führte sogar dazu, dass unzählige Fans auf Reddit zusammenarbeiteten. Nun hat sich die ganze Mühe offenbar ausgezahlt und auch das letzte Geheimnis wurde gelüftet, wie Sony Santa Monica am Freitag via Twitter bestätigte.

Achtung Spoiler!

Wer das Easter Egg in "God of War" lieber selben finden möchte oder das Ende des Spiels noch nicht kennt, sollte besser nicht weiterlesen!

Des Rätsels Lösung: Die Runen in den vier Ecken von Kratos' Haus ergeben ausgesprochen das Wort "Loki" – also den echten Namen seines Sohnes Atreus, wie auch am Ende des Spiels verraten wird. Diese Entdeckung wurde bereits vor ein paar Tagen im Subreddit r/GodofWarSecrets verkündet, allerdings glaubten viele User nicht an eine solch "einfache" Lösung und suchten weiterhin fieberhaft nach dem letzten Geheimnis.

Reddit-User sauer und doch glücklich

Nach der Bestätigung durch Sony Santa Monica sind einige Gamer nun etwas erbost, weil sie offenbar ein deutlich spektakuläreres Easter Egg erwarteten. Viele Reddit-Nutzer drückten allerdings zugleich ihre Freude über den Gemeinschaftsgedanken während der großen Schnitzeljagd aus – die nun aber vorbei ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben