News

"God of War" hat irres Feature, das aus "Tomb Raider" rausgeflogen ist

Der kommende PlayStation-4-Blockbuster "God of War" ist mit einem spektakulären Feature ausgestattet, das aus dem "Tomb Raider"-Reboot im Jahr 2013 rausgeflogen war: Das gesamte Spiel wird ohne einen Filmschnitt in nur einem "Shot" zu sehen und zu spielen sein - inklusive der Cutscenes. Die Hintergründe hat Entwickler Cory Barlog in einem Interview nochmal erläutert.

Barlog war auch an der Entwicklung von "Tomb Raider" beteiligt und hatte seine Idee des "Single-Shot-Games" damals bereits vorgetragen, um diese ins Spiel einzubauen. Die gesamte Geschichte sollte in Sachen Kamera nahtlos erzählt werden – ohne Schnitte oder Blenden. Bei "Tomb Raider" stieß diese Idee aber auf taube Ohren, berichtet Gamespot.

"Das ist verrückt, wir wollen das nicht tun", so die Tomb-Raider-Macher

In dem Interview sagte Barlog zu seiner One-Shot-Idee: "Ich hatte die Idee auch bei Chrystal Dynamics vorgeschlagen, wo ich gerade an 'Tomb Raider' arbeitete. Aber alle sagten 'Das ist verrückt, wir wollen das nicht tun'." Der Widerstand des Studios gegenüber dieser Idee trug damals zu Barlogs Entscheidung bei, die Entwicklerfirma zu verlassen und nach Santa Monica zurückzukehren, wo er zuvor schon bei "God of War 2" Regie führte und jetzt auch für den aktuellen PS4-Teil verantwortlich ist. Dem Spielemacher war schnell klar, dass Sony Santa Monica der Ort ist, seine Idee auch umzusetzen.

Das Team musste es erst mit eigenen Augen sehen

Dennoch war es auch trotz der großen kreativen Unterstützung auch bei Sony nicht einfach, die One-Shot-Idee zu realisieren. Die Leute hätten erst jetzt verstanden, was daran so wichtig ist, meint Barlog. "Zu Beginn musste ich mit jedem Kollegen im Entwicklerteam streiten, es gab viel Widerstand." Und selbst nach vielen Diskussionen waren seine Mitstreiter von der Idee noch nicht komplett überzeugt. Erst als die Mitarbeiter Zeit hatten, selbst etwas zu spielen, war es dann für alle klar: "Aus verschiedenen Abteilungen kamen die Leute in mein Büro und meinten 'Okay, ich habe es kapiert. Das Spiel als Ganzes zu betrachten macht Sinn. Ich verstehe, warum Du das wolltest'."

Release
"God of War" erscheint exklusiv für die PS4 am 20. April. Ob und wann eine PC-Version zu erwarten ist, klären wir hier.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen