News

"God of War" ohne New-Game-Plus: So geht es nach dem Abspann weiter

Frohe Botschaft zu Ostern: "God of War" geht auch nach dem Ende weiter.
Frohe Botschaft zu Ostern: "God of War" geht auch nach dem Ende weiter. (©Sony PlayStation 2018)

Auch nach dem Abspann soll es in "God of War" weitergehen, man muss die PS4 nicht ausschalten, wenn man die Kampagne im Spiel beendet hat. Diese frohe Oster-Botschaft schickte Game Director Cory Barlog jetzt per Twitter an die internationale Fangemeinde.

Einen New-Game-Plus-Modus, wie in anderen Adventures, soll es in "God of War" nicht geben. Damit hätte man das Spiel auch nach dem eigentlichen Ende der Story etwas verändert nochmal zocken können – zum Beispiel mit allen erworbenen Items. Aber man muss nach dem Ende der Story seine PlayStation 4 auch nicht einfach ausschalten, verspricht Schöpfer Corey Barlog auf Twitter.

Momentan versuchen einige aktuelle Spiele mit dem so genannten New-Game-Plus-Modus die Wiederspielbarkeit zu steigern und damit auch die Langzeitmotivation zu erhöhen. Etwa "Assassin's Creed: Origins" wurde kürzlich mit dieser Variante ausgestattet, und natürlich stellt sich auch bei "God of War" die Frage, wie es nach dem Ende eigentlich weitergeht?

Barlog: "Haben so viele Dinge eingebaut"

Spiel-Chef Cory Barlog erteilt zwar einem herkömmlichen Extra-Modus eine Absage, hat aber dennoch gute Nachrichten parat: "Hmmm ... wir haben etwas, das leicht anders ist. Du kannst nach dem Ende einfach weiter spielen. Es gibt so viele Dinge, die wir abseits der Hauptreise durchs Spiel eingebaut haben."

Mehr Details wollte Barlog per Twitter noch nicht verraten, dürfte aber damit auf die vielen Artefakte und Schätze anspielen, die im ganzen Spiel versteckt sind. Nach dem Ende der Hauptstory soll man zu den meisten Schauplätzen zurückkehren können um dort nach weiteren Geheimnissen zu suchen.

Release
"God of War" kommt am 20. April 2018 exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben