News

"God of War": Outtake-Video zeigt absurde Szenen aus Midgard

Wie hätte "God of War" wohl ausgesehen, wenn sich die Entwickler weniger Mühe gegeben hätten? Vielleicht so, wie in einem neuen Video, das Bugs und Grafikfehler aus frühen Entwicklungsstadien des PS4-Spiels zu einem witzigen Outtake-Clip zusammenschneidet.

Dass in einem polierten Hochglanz-Game wie "God of War" jede Menge Arbeit steckt, ist kein Geheimnis. Wie grotesk ein Spiel im fragilen unfertigen Zustand aussehen kann, ist aber doch immer wieder sehenswert – und die Chaos-Compilation zu Kratos' neuem Abenteuer, die Sony nun veröffentlicht hat, enttäuscht in dieser Hinsicht nicht.

Hinter den Kulissen regiert das Chaos

Kratos und Atreus schlagen sich hier mit unbeholfenen, verbuggten Animationen durch ein halbfertiges Midgard, das streckenweise nur aus grauen Platzhalter-Texturen besteht. Auch mit den Gegnern des Vater-Sohn-Gespanns stimmt so einiges nicht: Mal sind sie völlig unbeeindruckt von Axtschlägen und Pfeilen, mal machen sie spontan einen Abflug in Richtung Himmel. Teile der Umgebung – darunter eine gewaltige Götterstatue – fühlen sich ebenfalls nur bedingt an die Schwerkraft gebunden.

Outtakes zeigen, wie viel Arbeit in "God of War" steckt

Was als Zusammenschnitt lustig aussieht, wäre im tatsächlichen Spiel natürlich eine Katastrophe. "God of War" wäre wohl kaum so ein Hit geworden, wenn nicht hunderte Menschen jahrelang akribisch daran gearbeitet hätten, alle unfreiwillig komischen Momente nach und nach wegzuprogrammieren. Schön also, dass wir heute beides genießen können – ein fantastisches Spiel und fantastisch alberne Outtakes.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben