News

"God of War": Release-Termin auf Mitte 2018 verschoben?

In "God of War" tritt Kratos natürlich wieder gegen mächtige Gegner an.
In "God of War" tritt Kratos natürlich wieder gegen mächtige Gegner an. (©Sony/SIE Santa Monica Studio 2017)

"God of War"-Fans jetzt bitte ganz tapfer sein: Der Release-Termin des Spiels ist womöglich nach hinten verschoben worden – zumindest wenn man einem Online-Händler Glauben schenken möchte.

Letzten Angaben zufolge sollte das Reboot "God of War" eigentlich irgendwann Anfang 2018 erscheinen. Nun berichtet SegmentNext allerdings, dass der Release des Spiels womöglich auf Mitte 2018 verschoben wurde. Ein Nutzer des Forums NeoGaf erhielt demnach kürzlich eine Mail vom Online-Versandhändler Amazon, in der die Info über den Veröffentlichungszeitraum von "God of War" enthalten war.

"God of War": Neustart im eisigen Norden

Das Spiel soll demzufolge zwischen dem 5. Juli und dem 10. Juli 2018 beim Käufer ankommen, Amazon selbst nennt auf seiner Webseite sogar den 30. Juni 2018 als Veröffentlichungsdatum – dabei kann es sich natürlich aber auch um einen Platzhalter handeln. Bis sich Sony, beziehungsweise die Entwickler von SIE Santa Monica Studio, also konkret zum Release-Datum von "God of War" äußern, müssen sich die Fans weiter gedulden.

Das nächste "God of War" ist keine simple Fortsetzung der beliebten Hack-and-Slay-Serie für die PlayStation, sondern vielmehr ein Reboot der Reihe. Held Kratos verschlägt es diesmal in die nordische Mythologie, zudem hat er inzwischen einen Sohn namens Atreus, der dem Spieler im Kampf hilfreich zur Seite stehen soll. Ein Unterschied zu früheren Teilen ist zudem die veränderte Perspektive: Statt der Third-Person-Ansicht mit fester Kamera orientiert sich "God of War" jetzt mehr an "Uncharted 4" und bekommt eine nähere Verfolgerperspektive mit freier Kamera.

Neueste Artikel zum Thema 'God of War'

close
Bitte Suchbegriff eingeben