News

"God of War": Wohl ohne Lootboxen – aber auch ohne Ingame-Käufe?

Schlechte Laune ist sein Markenzeichen: Kratos aus "God of War".
Schlechte Laune ist sein Markenzeichen: Kratos aus "God of War". (©Sony 2017)

Wenn einem kurzen Video von "God of War"-Macher Cory Barlog Glauben geschenkt werden kann, wird das neue Game um den griechischen Griesgram Kratos einen Bogen um Lootboxen machen. Das heißt aber nicht, dass Mikrotransaktionen generell vom Tisch sind ...

Die aktuelle Empörung um Echtgeld-Käufe in Vollpreis-Singleplayer-Spielen nutzt Cory Barlog in einem Tweet für eine geschickte Werbeaktion zu seinem kommenden Spiel "God of War". Eine kurze Gif-Animation zeigt Hauptcharakter Kratos, der eine Holzkiste mit einem gezielten Faustschlag in Stücke schlägt.

Überraschung! Kratos ist auf Lootboxen nicht gut zu sprechen

"Nehmt das, Lootboxen!!!", steht über dem Bewegtbild, allerdings ergänzt um den unheilschwangeren Zusatz "(zumindest für den Moment)". Zwar positioniert sich Barlog mit dem Tweet eindeutig als Gegner des umstrittenen Glücksspiel-Systems, das in den vergangenen Monaten Einzug in immer mehr Spiele hielt. Zum anderen will er aber wohl nicht allzu viel Hoffnung verbreiten. Schließlich erscheint "God of War" erst im Frühjahr 2018 und in den Monaten bis zum Release kann sich noch viel tun – zumal das Game sich als PS4-Exklusivspiel möglicherweise der Geschäftsstrategie von Publisher Sony beugen muss.

"God of War": Dank Sony mit Mikrotransaktionen?

Erst vor wenigen Wochen hatte der neue Sony-Interactive-Präsident John Kodera betont, dass Mikrotransaktionen in PlayStation-Exklusivtiteln in Zukunft mehr Platz eingeräumt werden soll. Selbst wenn Lootboxen für "God of War" vom Tisch sein sollten, ist unwahrscheinlich, dass sich das Unternehmen die Chance auf ständige Zusatzgewinne mit der prestigeträchtigen Games-Reihe komplett verbaut. Mit Ingame-Käufen in irgendeiner Form sollten Fans also sicherheitshalber trotzdem rechnen. Ob diese aber auch dem Spielspaß im Wege stehen, hängt maßgeblich vom Feingefühl ab, das die Entwickler beim Einbau des Systems walten lassen.

Release
"God of War" erscheint im Frühjahr 2018 exklusiv für die PS4.

Neueste Artikel zum Thema 'God of War'

close
Bitte Suchbegriff eingeben