menu

Göttlich! "God of War" läuft auf PS5 jetzt mit 4K & 60 FPS

Hör zu, Junge! Unser Abenteuer läuft auf PS5 jetzt in knackiger 4K-Grafik mit butterweichen 60 FPS!
Hör zu, Junge! Unser Abenteuer läuft auf PS5 jetzt in knackiger 4K-Grafik mit butterweichen 60 FPS! Bild: © Screenshot TURN ON 2018

Wer sich mit "God of War" schon mal auf den Nachfolger "God of War: Ragnarok" vorbereiten möchte, hat auf der PS5 nun die beste Gelegenheit dazu. Entwickler Santa Monica Studio hat für heute einen Patch angekündigt, mit dem das Game auf der PS5 mit 4K-Auflösung bei 60 FPS laufen soll.

Im eigenen Blog kündigte Santa Monica Studio kürzlich an, dass der kostenlose PS5-Patch für "God of War" bereits heute erscheinen soll. Der Patch fügt dem Spiel auf der PS5 den neuen Modus "Enhanced Performance Experience" hinzu, der automatisch als Standard voreingestellt wird. In diesem Modus können Spieler "God of War" in 4K-Auflösung und mit 60 FPS genießen. Der Grafikmodus der PS4-Version, der 4K-Auflösung bei 30 FPS bietet, kann auf Wunsch weiterhin verwendet werden.

4K-Auflösung per Checkerboard-Rendering

Um die 4K-Auflösung und 60 FPS in "God of War" auf der PS5 unter einen Hut zu bekommen, setzt Santa Monica Studio auf ein Render-Verfahren namens Checkerboard. Hierbei handelt es sich im Grunde um eine Art Upscaling. Es gibt unterschiedliche Methoden Checkerboard-Rendering in Spielen einzusetzen, grundsätzlich wird bei dieser Technik aber nur die Hälfte aller Pixel gerendert. Die restlichen ungerenderten Pixel werden rekonstruiert. Du kannst Dir das Ganze ungefähr wie ein Schachbrett vorstellen, bei dem nur die schwarzen Felder hochaufgelöst sind. Die weißen Felder werden mithilfe von Daten benachbarter Pixel und mit Informationen aus vorherigen Frames rekonstruiert.

Der Vorteil dieser Render-Methode ist, dass die Rechenlast auf Prozessoren deutlich geringer ist als bei einer nativen Auflösung. Somit lässt sich das Verfahren auch mit hohen Framerates vereinen. Die Qualität von 4K-Checkerboard-Rendering kommt nahezu an eine native 4K-Auflösung heran.

Keine neuen Infos zu "God of War: Ragnarok"

Neue Details zum heiß erwarteten "Gof of War: Ragnarok" verriet Santa Monica Studio leider nicht. Laut einem Teaser aus dem September 2020 soll das "God of War"-Sequel aber noch irgendwann in diesem Jahr erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema God of War

close
Bitte Suchbegriff eingeben