menu

Google Stadia: Google gibt Release-Termin bekannt

Google Stadia startet am 19. November 2019.
Google Stadia startet am 19. November 2019.

Nun ist der Release-Termin für Google Stadia auf den Tag genau bestätigt: Ab Mitte November will der Online-Gigant ganz offiziell auf dem Videospiele-Markt mitmischen. Aufwändige Games können dann ohne eigene Hardware auf beliebigen Geräten gespielt werden.

Google zufolge beginnt die Zukunft der Videospiele am 19. November um 18 Uhr. Zu diesem Termin soll der Cloud-Gaming-Dienst Google Stadia weltweit starten, zumindest für Vorbesteller. Wer das Paket mit dem Namen Google Stadia Founder's Edition bestellt hat, wird dann Spiele wie "Red Dead Redemption 2" geräteübergreifend über das Netz spielen können.

Das Rennen um den Cloud-Gaming-Markt läuft bereits

Google Stadia startet damit deutlich früher als Microsofts Project xCloud, das sich momentan in den USA in einer öffentlichen Testphase befindet. Beide Dienste erlauben das Spielen von Games auf unterschiedlichsten Geräten, dabei werden Bild und Ton über das Internet gestreamt. Die Steuerung wird vom Spieler an die Server übertragen, eine entsprechend gute Onlineverbindung ist daher Voraussetzung.

Wollen die Spieler Cloud-Gaming überhaupt?

Eine Reihe anderer Anbieter ermöglicht Spielern bereits Cloud-Gaming, darunter auch Sony mit PlayStation Now. Ein kompletter Gaming-PC in der Cloud lässt sich vom Dienstleister Shadow ebenfalls mieten. Ein Großteil der Spieler steht der neuen Technologie aber bisher eher skeptisch gegenüber. Vor allem, weil entsprechende Dienste meist ein Abo voraussetzen – Google dagegen bietet die Nutzung grundsätzlich kostenfrei an, Stadia Base soll allerdings erst 2020 starten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google Stadia

close
Bitte Suchbegriff eingeben