menu

"Gotham Knights": Koop mit nur zwei Spielern und online only

Gotham-Knights
Vier Charaktere, aber nur ein Multiplayer für zwei Spieler: Die "Gotham Knights" kämpfen wohl nie als Quartett. Bild: © YouTube/ DC 2020

Robin, Batgirl, Nightwing und Red Hood – das edelmütige Quartett lehrt als Nachfolger von Batman Verbrechern in "Gotham Knights" das Fürchten. Aber immer nur im Duo. Und das auch nur online.

In "Gotham Knights" gibt es mit den dunklen Helden Robin, Batgirl, Nightwing und Red Hood vier spielbare Charaktere, die den Bösewichten in Gotham City Einhalt gebieten. Die Vermutung lag also nahe, dass ein Koop-Modus vier Spieler erfordert, die ihre Kräfte im Kampf gegen die Schurken vereinen. Wie Entwickler Warner Bros. Montreal nun aber per Pressemeldung bekannt gegeben hat, ist der Multiplayer auf zwei Spieler beschränkt. Und auf Online-Sessions.

"Gotham Knights" wird kein Couch-Multiplayer

Gamer hatten zuvor auf einen Couch-Koop in "Gotham Knights" gehofft: Zwei Spieler zocken per Split-Screen zusammen an einem Bildschirm, jeder steuert mit einem eigenen Controller seinen Charakter.

Warner Bros. Montreal hat diese Hoffnungen mit der Pressemitteilung nun zerschlagen. Ein Multiplayer ist demnach nur über eine Online-Verbindung möglich. Für PlayStation-Spieler heißt das, sie müssen über ein PlayStation-Plus-Abo verfügen. Xbox-Spieler benötigen ein Xbox-Live-Online-Abo.

"Gotham Knights" soll 2021 für PS4, Xbox One und PC erscheinen – und auch für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben