menu

"Gothic"-Remake: Testlauf erfolgreich, die Neuauflage kommt!

gothic-playable-teaser-dinos
Das "Gothic"-Remake kommt ... irgendwann. Bild: © THQ Nordic 2020

Der Playable Teaser von "Gothic" kam anscheinend so gut an, dass THQ Nordic nun die Entwicklung des "Gothic"-Remakes offiziell angekündigt hat. Genügend Tester sprachen sich offenbar klar für ein Remake des deutschen RPG-Klassikers aus.

Auf der offiziellen Webseite von THQ Nordic heißt es, dass knapp 95 Prozent aller Spieler für ein "Gothic"-Remake seien. Mehr als 180.000 Spieler sollen den Playable Teaser angezockt haben, davon haben sich 43.000 an einer Umfrage des Publishers beteiligt. Das scheint THQ Nordic für den Entwicklungsstart des "Gothic"-Remakes zu genügen, selbst wenn sich auf Steam auch viele Gamer explizit gegen das Remake ausgesprochen haben. Die Auswertung der Studie kannst Du hier nachlesen.

So geht es mit dem "Gothic"-Remake weiter

Als nächstes plant THQ Nordic die Gründung eines neuen Studios in Barcelona, das mit der Entwicklung beauftragt werden soll. Dabei sollen die Entwickler besonders die Dinge berücksichtigen, die den Spielern im Playable Teasers gut gefallen haben. Aber auch die Kritik soll in die Entwicklung einfließen – ein häufiger Wunsch war beispielsweise eine gröbere, weniger farbenfrohe Welt.

Remake kommt für PC und Next-Gen-Konsolen

Bis zum Start der Entwicklung soll es laut THQ Nordic nicht mehr allzu lang dauern und die unterstützten Plattformen stehen ebenfalls schon fest: Das "Gothic"-Remake soll auf PC und auf den Next-Gen-Konsolen, also PS5 und Xbox Series X, erscheinen. Ob das Spiel auch noch auf PS4 und Xbox One kommt, wird nicht erwähnt.

Einen Veröffentlichungszeitraum kann der Publisher ebenfalls noch nicht nennen, allerdings soll das Spiel definitiv nicht mehr in diesem Jahr erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben