menu

"Gran Turismo 7" für PlayStation 5 angekündigt: Scharf und realistisch

"Gran Turismo 7" kommt auf die PS5 – das hat Sony bei der Vorstellung der Next-Gen-Konsole verkündet. Den vielen Fans des Racing-Games dürfte prompt das Herz höherschlagen.

In einem Livestream zur PS5 hat Sony Details zur Konsole verraten und viele Games für die neue Konsole vorgestellt. Eines davon ist "Gran Turismo 7". Das Rennspiel wird sowohl klassische Fahrzeuge und Rennstrecken bieten als auch den bekannten Simulationsmodus. Durch das haptische Feedback des Dualsense-Controllers soll ein besonders realistisches Spielerlebnis entstehen.

"Gran Turismo 7" könnte 8K vernachlässigen

Im Februar verkündete Kazunori Yamauchi, Chef des japanischen Entwicklerstudios Polyphony Digital und damit auch der "Gran Turismo"-Serie, dass ihm eine möglichst hohe Auflösung nicht so wichtig ist. Die PS5 soll mit 8K-Auflösung auffahren, allerdings erkennt das menschliche Auge keinen Unterschied zum herkömmlichen 4K. Den japanischen Rennspiel-Entwicklern ist die Bildwiederholfrequenz wichtiger: Je höher die Frame Rate ist, desto flüssiger und natürlicher wirken Bewegungen auf Deinem Bildschirm. Und genau das macht bei "Gran Turismo 7" für die PS5 den Knackpunkt aus.

Geht es nach Yamauchi, wächst die Frame Rate von den aktuell 60 Bildern pro Sekunde bei "Gran Turismo Sport" für die PS4 auf 120 oder sogar 240 an. In Kombination mit der 4K-Auflösung dürfte das ein stechend scharfes und realistisches Rennspiel-Erlebnis ergeben – sofern Du einen modernen Bildschirm besitzt, der die hohe Frame Rate auch ausspielen kann.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben