News

Großes PS4-Update 4.50 steht offenbar kurz vor Release

PS4: Kommt das große Update 4.50 noch am Dienstag?
PS4: Kommt das große Update 4.50 noch am Dienstag? (©TURN ON 2016)

Das lang erwartete PS4-Update auf Version 4.50 könnte Gerüchten zufolge noch am Dienstag erscheinen: In einer Support-Email von Sony erhielt ein PSVR-Besitzer einen entsprechenden Hinweis. Können wir mit der Konsole in Kürze externe Festplatten, den PS4 Pro Boost Mode und eigene Wallpaper benutzen?

Eigentlich wollte Reddit-Nutzer Finch-Tech in einer Email an den Sony-Support nur wissen, ob das angekündigte Update 2.40 für das PlayStation-VR-Headset Drift-Probleme beseitigt, mit denen er zu kämpfen hat. Dem Service-Mitarbeiter ist bei seiner Antwort aber womöglich eine wichtige Information zum kommenden PS4 Update 4.50 mit dem Codenamen "Sasuke" herausgerutscht. Am Ende der Email heißt es nämlich: "Mit dem Release der System-Software 4.50 morgen wird es auch einen Patch auf Version 2.40 der PSVR Firmware geben. Ich habe keine genauen Informationen, was darin enthalten sein wird, abgesehen von Support von 3D Blu-rays."

Warten auf "Sasuke": Rollout international gleichzeitig?

Diese Email wurde dem Redditor bereits am Montag zugestellt, es darf also vermutet werden, dass das PS4 Update 4.50 noch am heutigen Dienstag zum Download bereitstehen wird. Allerdings ist nicht ganz klar, ob der Rollout international gleichzeitig stattfindet – ebenso ist unbekannt, ob der User sich mit seiner Anfrage an den europäischen oder US-amerikanischen Service wandte. Alternativ ist es natürlich auch möglich, dass der Sony-Mitarbeiter sich geirrt hat oder ihm ein Tippfehler unterlaufen ist.

Externe Festplatten, Boost Mode: Großes Update im Anmarsch

Update 4.50 wird die PlayStation 4 endlich mit der Möglichkeit ausstatten, externe Festplatten zur Datenspeicherung zu nutzen, auch wenn nur eine davon gleichzeitig verwendbar sein wird. Gleichzeitig wird es weitere Verbesserungen am User Interface der PS4 geben, etwa durch eine erneute Auffrischung des Quick Menüs oder der Einführung von eigenen Wallpapers. Für Besitzer einer PS4 Pro bringt "Sasuke" nun auch endlich den Boost Mode, in dem auch ältere Games mit verbesserter Performance spielbar sein werden. Vor allem FPS-Einbrüche sollen durch den neuen Modus verhindert werden.

Neueste Artikel zum Thema 'Sony PlayStation 4'

close
Bitte Suchbegriff eingeben